Fakt geprüft

Dieser Dr. Ax-Inhalt wird medizinisch überprüft oder auf Fakten überprüft, um sachlich korrekte Informationen sicherzustellen.

Mit strengen Richtlinien für die redaktionelle Beschaffung verlinken wir nur auf akademische Forschungseinrichtungen, seriöse Medienseiten und, wenn Forschungsergebnisse verfügbar sind, auf medizinisch begutachtete Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu sinddiese Studien.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Dieser Artikel basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen von Experten und Fakten von unserer geschulten Redaktion überprüft. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu medizinisch begutachteten Studien sind.

Unser Team besteht aus zugelassenen Ernährungswissenschaftlern und Diätassistenten, zertifizierten Spezialisten für Gesundheitserziehung sowie zertifizierten Spezialisten für Kraft- und Konditionstraining, Personal Trainern und Spezialisten für Korrekturübungen. Unser Team ist bestrebt, nicht nur gründlich zu forschen, sondern auch objektiv und unvoreingenommen zu sein.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Was ist Swai-Fisch? Plus 4 Gründe, ihn niemals zu essen!

Von

Der Verzehr bestimmter Arten von wild gefangenem Fisch kann äußerst gesundheitsfördernd sein. Bestimmte Meeresfrüchte-Picks dienen als Muskelaufbau. Eiweißnahrungsmittel und einige bieten sogar reichlich gesunde Fette wie Omega-3-Fettsäuren an. Fisch ist jedoch häufig mit einem hohen Preis verbunden, weshalb Verbraucher eher günstigere Optionen wie Swai-Fisch bevorzugen.

Viele strömen wegen der geringeren Kosten zu Swai-Fischen, aber es gibt Hauptfach Probleme mit diesem Fisch, über die Sie Bescheid wissen müssen. Swai-Fisch kostet nur etwa 2 US-Dollar pro Pfund, ist aber viel teurer, wenn Sie überlegen, was er für Ihre Gesundheit bedeuten könnte.

Außerdem würden Sie glauben, dass Sie tatsächlich Swai essen, wenn Sie für Wels, Zackenbarsch, Flunder und Seezunge den höchsten Preis zahlen?

Nachdem Sie die vielen landwirtschaftlichen und gesundheitlichen Probleme im Zusammenhang mit Swai gelesen haben, können Sie vorsichtiger sein, welche Fischarten Sie in Zukunft konsumieren möchten.

Was ist Swai Fisch?

Swai-Fisch ist eine Art Weißfisch mit einem milden Geschmack und einer schuppigen Textur. Es ist ein Süßwasserfisch, der in vietnamesischen Flüssen und einer Art Wels heimisch ist. Er wird auch als vietnamesischer Wels, Basafisch und schillernder Hai bezeichnet, ist aber weder eine Basanoch eine Art Hai.

Die Fülle an Namen stammt aus einer Identitätskrise, die Swai-Fische in den frühen 2000er Jahren hatten, als sie noch in den USA unter dem Namen „Wels“ verkauft wurden.

Im Jahr 2003 verabschiedete der Kongress a Gesetz besagt dass nur amerikanischer Wels als solcher gekennzeichnet werden konnte, was eine Vielzahl von Namen dazu veranlasste, den Markt zu überfluten, obwohl sich die vietnamesische Fischindustrie heute anscheinend auf Swai niedergelassen hat.

Sie werden den Fisch jedoch nicht in Alabama, Louisiana oder Mississippi finden. In diesen Staaten, in denen Wels eine große Industrie ist, ist es illegal, Swai zu verkaufen.

Nährwertangaben

Nach dem USDA , ein 4-Unzen-Filet von Swai liefert ungefähr :

  • 70 Kalorien
  • 15 Gramm Protein
  • 1,5 Gramm Fett
  • 350 Milligramm Natrium variiert
  • 45 Milligramm Cholesterin

nach Forschung durchgeführt an der Purdue University, Swai oder Pangasius enthält 17 Milligramm EPA plus DHA pro 100 Gramm Fisch.

Natürlich ändern die Zutaten, die Sie zum Kochen und Überziehen von Swai-Filets verwenden, den Nährstoffgehalt und fügen normalerweise mehr Fette, Kohlenhydrate und Natrium hinzu.

Ist Swai Fisch sicher zu essen?

Ist es sicher, Swai-Fisch zu essen? Die einfache Antwort lautet Nein. Dies liegt nicht am Nährstoffgehalt, sondern an der Art und Weise, wie Swai normalerweise aufgezogen und gefüttert wird.

Die Hauptgründe, niemals Swai-Fisch zu essen, sind :

  1. Das Vorhandensein gefährlicher Mikroben
  2. Verwendung von Antibiotika zur Behandlung von kranken Fischen
  3. Die schmutzigen Wasserbedingungen
  4. Die ständige Fehlbezeichnung von Swai

Lax Inspection Rules und Gesundheitsverstöße

Da Swai-Fische technisch gesehen nicht als Wels gelten, unterliegen sie nicht denselben strengen Vorschriften. Inspektionsregeln wie andere importierte Wels.

Dies ist ein Problem, da in den USA verbotene Antibiotika häufig in Fischprodukten aus Vietnam sowie in Bakterien wie E. coli enthalten sind.

Während Swai-Fische noch die Inspektionsanforderungen erfüllen müssen, bestehen in der US-Welsindustrie weiterhin Zweifel daran, dass Probleme wie verschmutztes Wasser in Asien angegangen werden.

Tatsächlich wurden im Sommer 2016 fast 26.000 Pfund Swai-Filets in Aldis Geschäften in Amerika verkauft. wurden zurückgerufen . Der Fisch hatte die Anforderungen der Bundesinspektion nicht erfüllt. Es ist ziemlich beeindruckend, dass die laxe Handhabung gefangen wurde; nur etwa 2 Prozent der importierten Meeresfrüchte werden jemals gefangen. getestet für Antibiotika-Rückstände.

und eine Studie festgestellt, dass vietnamesische importierte Fische wie Swai die meisten gesundheitlichen Verstöße gegen importierte Meeresfrüchte in den USA hatten allein aus diesem Grund ist es einer der Fisch, den Sie niemals essen sollten .

Fabrikfisch und weit verbreitete Antibiotika

Das größte Problem bei Swai-Fischen ist jedoch die Tatsache, dass sie in der Fabrik gezüchtet werden. Genau wie in der Fabrik gezüchtetes Fleisch gibt es Auswirkungen, wenn Fische in freier Wildbahn in Massenproduktion hergestellt werden.

Für den Anfang sind fabrikmäßig gezüchtete Fische in Not. Sie genießen es nicht, auf engstem Raum zu sein - ja, sogar Ihr Goldfisch hasst es. Wenn diese Fische wie Menschen in Bedrängnis geraten, sind sie anfälliger für Krankheiten. UndWie werden in der Fabrik gezüchtete Fische gegen Krankheiten behandelt? Wenn Sie Antibiotika erraten haben, haben Sie Recht. Wie wir wissen, sind Sie das, was Sie essen.

Außerdem enthalten Fischfarmen eine ganze Reihe von Abfallprodukten, die nicht legal in Flüsse abgeladen werden können. In diesen Fischfarmen gibt es eine Vielzahl von Chemikalien, darunter Antiparasitika, Antibiotika und Desinfektionsmittel. Es gibt auch Besorgnis über die Quecksilberwerte in Swai-Fischen und anderen Schwermetallrückständen.

Befürworter von fabrikgezüchteten Fischen behaupten, dass die Aufzucht von Fischen auf Farmen besser für alle ist, anstatt belastete Populationen in freier Wildbahn zu fangen. Fabrikfische wie Swai müssen jedoch essen - und ihre Diäten besteht hauptsächlich aus Fischmehl aus kleinen Wildfischen, GVO-Mais und Getreide.

Während riesige Mengen kleiner Fische aus dem Wasser gezogen werden, um die Zuchtfische zu füttern, haben wilde Populationen weniger zu essen, was einen hässlichen, fischartigen Zyklus fortsetzt.

Obwohl es nicht viele Studien zu bäuerlich gefischtem Swai an sich gibt, wenn es darum geht Tilapia und Lachs, es ist klar, dass Zuchtfisch ist nicht die beste Option. Und es ist klar, dass Swai-Fische in dieselbe Kategorie fallen.

Fehlkennzeichnung und Betrug von Fischen

Swai ist ein billiger Fisch, weshalb manche Leute ihn konsumieren, aber wussten Sie, dass er oft falsch beschriftet und als teurerer Fisch wie Wels, Seezunge, Zackenbarsch und Flunder verkauft wird?

A Bericht von Oceana zeigt an, dass Swai als asiatischer Wels bezeichnet eine der drei Fischarten war, die am häufigsten höherwertige Fische ersetzten.

Oceanas globaler Bericht über Fischbetrug enthielt mehr als 200 Quellen, darunter Zeitschriftenartikel und öffentliche Dokumente von Regierungen. Die Forscher stellten fest, dass in jeder Studie bis auf eine Fischbetrug festgestellt wurde. In 58 Prozent der Fälle ersetzten die Proben andere Arten von Meeresfrüchtenein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher darstellte!

Zusammenfassung: Berichte zeigen, dass importierte Swai die meisten Gesundheitsverletzungen aller importierten Meeresfrüchte in den USA hatten. Sie werden wahrscheinlich nicht auf Rückstände von Antibiotika getestet und werden derzeit in der Fabrik gezüchtet. Dies bedeutet, dass die Fische anfälliger sindzu Krankheit und Antibiotika zur Behandlung erhalten.

Mögliche Vorteile?

Trotz der Hauptprobleme beim Verzehr von Swai-Fisch entscheiden sich einige Leute aufgrund des Geschmacks und der geringen Kosten für den Kauf von Swai.

Wenn Sie ein Swai-Liebhaber sind, kaufen Sie es bei einem vertrauenswürdigen Unternehmen, das umweltfreundliche Produkte anbietet. Entscheiden Sie sich für ein Produkt mit einem Umweltzertifizierungsprogramm-Label. Einige Etiketten, nach denen Sie suchen müssen, sind ASC Farmed Pangasius, Naturland und BAP Certified.

Wenn Sie kein Swai-Produkt mit diesen Zertifizierungen finden, ist es besser, eine gesündere Fischalternative zu wählen, die noch mehr Omega-3-Fettsäuren enthält, wie wild gefangener Lachs.

Gesündere Fischalternativen

Swai ist nicht der einzige potenziell ungesunde und giftige Fisch. Welche Möglichkeiten haben pescatarische Liebhaber? Viele.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger Optionen für gesunde Fische :

  1. Lachs : Wild gefangener alaskischer Lachs ist mit den Vitaminen B12 und D gefüllt, die vielen Amerikanern fehlen. Lachs ist auch ein ernstes Gehirnnahrung . Mit so vielen Omega-3-Fettsäuren hält es Gehirnnebel fern und verbessert das Gedächtnis. Um Ihrer Ernährung Lachs hinzuzufügen, versuchen Sie dies Rezept für geschwärzten Lachs hergestellt mit entzündungshemmenden Gewürzen und massiertem Grünkohl. Dies Teriyaki-Rezept für gebackenen Lachs ist auch leicht zuzubereiten und lecker.
  2. Sardinen : Sardinen Im Pazifik gefangen sind eine weitere gesunde Wahl, die leicht zu finden und zu Gerichten hinzuzufügen ist - und sie sind auch kostengünstig. Da sie in der Fischfutterkette ziemlich niedrig sind, leiden Sardinen nicht wie andere unter NachhaltigkeitsproblemenFische reduzieren Entzündungen und schützen die Knochengesundheit; nicht schlecht für so kleine Fische.
  3. Atlantische Makrele : Der Nährwert von Makrelenfisch ist genau dort oben mit wild gefangenem Lachs. Es ist sehr reich an Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und Mikronährstoffen. Es ist auch bekannt, dass es hilft, den Blutdruck zu senken und die Knochen zu stärken.
  4. Albacore Thunfisch : Frischer, wild gefangener Albacore Thunfisch h ist reich an Antioxidantien, voller Eiweiß und kann sogar die Gehirnfunktion verbessern. Um höhere Mengen an Natrium zu vermeiden, wählen Sie Thunfischsteak anstelle von Thunfischkonserven. Probieren Sie dies aus. Thunfisch-Nudelsalat hergestellt aus Kalamata-Oliven und Kirschtomaten.
  5. Fischölergänzungen : Natürlich können Sie die Omega-3-Vorteile von Fisch nutzen, ohne ihn zu essen, indem Sie eine hochwertige Qualität wählen. Phytoplankton Ergänzung. Die reichlichen Mengen an Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, die in einigen Fischen enthalten sind, stammen tatsächlich von Fischen, die Phytoplankton fressen.

Letzte Gedanken

  • Obwohl die Studien zu Swai-Fischen begrenzt sind, insbesondere im Vergleich zu populäreren Fischen wie Tilapia und Lachs, reichen die uns bekannten Informationen aus, um einige wichtige Bedenken aufzuwerfen.
  • Die Möglichkeit, dass Swai-Fische mit Antibiotika-Rückständen und niedrigeren Standards verkauft werden, ist nur ein Teil des Problems. Außerdem wird Swai in den USA fast ausschließlich von Fabrikfarmen verkauft.
  • Anstatt sich für preiswerte Swai zu entscheiden, sollten Sie sich an Fische halten, die wenig Schadstoffe und viel Omega-3-Fettsäuren enthalten, wie wild gefangener Lachs und pazifische Sardinen.

KOSTENLOSER Zugang!

Dr. Josh Axe hat die Mission, Ihnen und Ihrer Familie die qualitativ hochwertigsten Ernährungstipps und gesunden Rezepte der Welt zur Verfügung zu stellen. Melden Sie sich an, um VIP-Zugang zu seinen eBooks und wertvollen wöchentlichen Gesundheitstipps für zu erhalten. KOSTENLOS!

Kostenloses eBook zum Boosten
Stoffwechsel & Heilung

30 glutenfreie Rezepte
& Entgiftungs-Entsaftungsanleitung

Einkaufsführer &
Premium-Newsletter

Mehr Ernährung

Anzeige