Fakt geprüft

Dieser Dr. Ax-Inhalt wird medizinisch überprüft oder auf Fakten überprüft, um sachlich korrekte Informationen sicherzustellen.

Mit strengen Richtlinien für die redaktionelle Beschaffung verlinken wir nur auf akademische Forschungseinrichtungen, seriöse Medienseiten und, wenn Forschungsergebnisse verfügbar sind, auf medizinisch begutachtete Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu sinddiese Studien.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Dieser Artikel basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen von Experten und Fakten von unserer geschulten Redaktion überprüft. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu medizinisch begutachteten Studien sind.

Unser Team besteht aus zugelassenen Ernährungswissenschaftlern und Diätassistenten, zertifizierten Spezialisten für Gesundheitserziehung sowie zertifizierten Spezialisten für Kraft- und Konditionstraining, Personal Trainern und Spezialisten für Korrekturübungen. Unser Team ist bestrebt, nicht nur gründlich zu forschen, sondern auch objektiv und unvoreingenommen zu sein.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Eibischwurzel: Der ultimative Darm- und Lungenschutz

Von

Fast jeder hat an der einen oder anderen Stelle am Feuer gesessen und einen Marshmallow geröstet, um ein S'more zuzubereiten oder einfach nur den klebrigen Leckerbissen zu essen. Es wird normalerweise als kalorienarmer Snack angesehen, aber wussten Sie schonDiese Marshmallow-Wurzel - aus der Marshmallows hergestellt werden - ist tatsächlich voller gesundheitlicher Vorteile?

Es ist wahr. Tatsächlich wird die Eibischwurzel seit Jahrhunderten verwendet, um Infektionen zu behandeln, die Verdauung zu verbessern und vieles mehr.

Wie kann das sein? Im Gegensatz zu dem, was der Name heraufbeschwören könnte, ist die Marshmallow-Wurzel nicht die gleiche wie die luftige, zuckerhaltige Puff-Leckerei, an die wir alle gewöhnt sind. Sie ist eigentlich die Wurzel der Marshmallow-Pflanze und voller heilender Eigenschaftendie unten aufgeführten.

Was ist Marshmallow Root?

Haben Marshmallows Marshmallow-Wurzeln? Nein, Marshmallow-Wurzeln sind nicht dasselbe wie der süße Snack mit demselben Namen.

Was genau ist Marshmallowwurzel? Diese Pflanze stammt aus Afrika und Teilen Europas und wird zur Herstellung einer Kräuterbehandlung verwendet, die seit Jahrhunderten angewendet wird.

Eibischwurzel Althaea officinalis hat eine sehr lange Geschichte in der Volksmedizin, die bis in die antike griechische und ägyptische Zeit zurückreicht.Vor über 2.800 Jahren wurde in Homers "Ilias" auf diese Pflanze Bezug genommen, da zu dieser Zeit diese "rutschig" Kraut war eine beliebte Methode zur Behandlung von Husten, Halsschmerzen und Verstopfung.

Einer der Gründe, warum Marshmallow-Bonbons ihren Namen erhielten, sind die „flauschigen“ Eigenschaften der Marshmallow-Wurzel. Faserige Extrakte aus Althaea officinalis im Körper anschwellen und eine weiche, gelartige Substanz bilden.

Diese Pflanze wird heute noch von ganzheitlichen Praktikern auf die gleiche Weise verwendet wie vor Tausenden von Jahren, da in der Pflanze starke Wirkstoffe enthalten sind, die helfen, Schleim aufzubrechen, Entzündungen zu reduzieren und Bakterien auf natürliche Weise abzutötenwichtiges Kraut in der Ayurveda-Medizin und Unani-Heilpraktiken, bei denen viele verschiedene Pflanzen verwendet werden, um die Immunität zu stärken und Krankheiten vorzubeugen.

Vorteile

Wofür ist Marshmallowwurzel gut? Auf der ganzen Welt Althaea officinalis wird zur Behandlung von Krankheiten und Störungen verwendet, einschließlich :

  • trockener Husten und Erkältungen
  • Mundtrockenheit und geringe Speichelproduktion
  • bakterielle Infektionen, einschließlich Blasenentzündungen, Harnwegsinfektionen und Infektionen der Atemwege
  • Bronchitis und Mandelentzündung
  • Gelenkschmerzen durch Schwellung / Entzündung
  • Entzündung der Magenschleimhaut
  • Verdauungsprobleme, einschließlich Durchfall, Magengeschwüre, Verstopfung
  • entzündliche Darmerkrankung, Leaky-Gut-Syndrom und Autoimmunerkrankungen
  • Verbrennungen, Wunden, Insektenstiche oder Umschläge auf der Haut
  • Ekzeme und Dermatitis der Haut
  • Wassereinlagerungen, Blähungen und PMS

Hier erfahren Sie mehr über einige der wichtigsten Vorteile der Marshmallow-Wurzel :

1. Hilft bei der Behandlung von Husten und Erkältungen

Bei Halsschmerzen, Husten oder Erkältung kann die Marshmallow-Wurzel oral eingenommen werden, um Schmerzen, Schwellungen und Stauungen zu lindern.

Laut einer In-vitro-Studie aus dem Jahr 2020, veröffentlicht in Grenzen der Pharmakologie seine antitussiven Eigenschaften und Schleimfähigkeiten ermöglichen es Entzündung und Reizung verringern des Rachens, Verringerung der Schwellung der Lymphknoten, Beschleunigung der Heilungszeit und Verringerung des verschlimmernden trockenen Hustens. Es hat auch unmittelbare Auswirkungen, da sich ein Schutzfilm auf der entzündeten Schleimhaut bildet.

Dies ist genau der Grund, warum vielen Hustensäften und Halspastillen Marshmallow-Extrakt zugesetzt wird. Es ist eines der effektivsten natürlichen Hustenmittel .

Es scheint auch zu helfen, den Drang zum Husten zu stoppen und erleichtert den Prozess von mehr Speichel produzieren damit es hilft Symptome von Mundtrockenheit reduzieren in der Forschung mit Katzen. Es kann sicher von Menschen mit chronisch niedrigem Speichelfluss und chronischem Husten angewendet werden.

Studien legen auch nahe, dass dies möglich ist Hilfe bei der Behandlung von Mandelentzündung auch bei Kindern.

Marshmallow ist besonders wirksam gegen Erkältungen oder Grippe, wenn es mit anderen entzündungshemmenden und antibakteriellen Kräutern und ätherischen Ölen gegen Halsschmerzen kombiniert wird, wie z. rutschige Ulme und Echinacea oder ätherische Öle aus Zitrone, Myrrhe, Oregano, Zypresse und Weihrauch.

In Kombination zielen diese auf die zugrunde liegende Ursache der Krankheit einschließlich Bakterien ab und bedecken den Hals, um Beschwerden zu lindern.

2. Bekämpft bakterielle Infektionen

Wenn Sie Symptome einer Mandelentzündung, Bronchitis, einer Harnwegsinfektion oder einer Atemwegsinfektion verspüren, kann die Einnahme von Marshmallow-Wurzeln beim ersten Anzeichen von Beschwerden wie Schwellung, Brennen und Empfindlichkeit die Symptome lindern Bakterien auf natürliche Weise abtöten das kann verschiedene Beschwerden verursachen.

Einmal eingenommen, hilft es, die Urinsekretion zu erhöhen, was die Fähigkeit des Körpers verbessert, Bakterien aus den Harnwegen zu ziehen. Dies ist der Grund, warum es auch zur Behandlung von Nierensteinsymptomen empfohlen wird.

3. Hilft bei der Reparatur der Darmschleimhaut und verhindert das Leaky-Gut-Syndrom

Untersuchungen legen nahe, dass Marshmallow ein wirksames Mittel zur Behandlung bestimmter Verdauungsstörungen ist, einschließlich des Leaky-Gut-Syndroms, das entsteht, wenn Partikel außerhalb winziger Öffnungen in der Darmschleimhaut austreten und in den Blutkreislauf gelangen, wo sie Autoimmunreaktionen auslösen können.

Marshmallow hilft Wiederherstellung der Integrität der Darmschleimhaut durch Bildung einer Schutzschicht um kleine Verbindungsstellen, wie in Untersuchungen an Ratten gezeigt. Darüber hinaus scheint es für andere Formen entzündlicher Darmerkrankungen, einschließlich Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, von Vorteil zu sein.

4. Reduziert Verdauungsprobleme

Ist die Marshmallow-Wurzel gut für sauren Reflux? Ja - Verdauungsanwendungen für die Marshmallow-Wurzel umfassen die Senkung oder Vorbeugung von Sodbrennen, Symptomen von Magengeschwüren, Durchfall und Verstopfung.

Tierversuche zeigen es Mäntel das Innere des Magens und verhindert, dass Säure Unbehagen und „Brennen“ verursacht, während es gleichzeitig entzündungshemmende Wirkungen hat.

Interessanterweise scheinen die Schleimeigenschaften von Marshmallow während des gesamten Verdauungssystems im Körper stabil zu bleiben, bis sie den Dickdarm erreichen. Dies bedeutet, dass sie ihre Form während des Durchgangs durch den Verdauungstrakt nicht ändern und daher zur Linderung der Symptome nützlich sindvon entzündlichen Verdauungsstörungen.

Bei den meisten Formen der Verdauungsstörung wirkt Marshmallow-Wurzeltee am besten und beruhigt normalerweise den Magen, ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Für noch mehr magenberuhigende Wirkungen können Sie Marshmallow mit anderen Verdauungshilfen wie Pfefferminze mischenätherisches Öl oder eingeweicht / roh Ingwerwurzel .

5. Beruhigt Hautprobleme

Marshmallow beruhigt das Nervensystem der Haut und hat reizhemmende Eigenschaften. Es wird sogar von Allergikern und überempfindlicher Haut gut vertragen. Seit vielen Jahren lindert es Juckreiz, Schwellungen, Rötungen und Scheuerstellen.

Laut einem Bericht von 2019 kann Marshmallow aktuell verwendet werden, um Behandlung einer Reihe von Hautproblemen :

  • Insektenstiche
  • Wunden
  • Verbrennungen
  • Kratzer
  • trockene / rissige Haut
  • Schälen

Die Wurzeln und der Stamm der Marshmallow-Pflanze scheiden Schleim aus, der die Haut weich macht, Schwellungen senkt und Bakterien abtötet.

Einige In-vitro-Beweise zeigen, dass seine entzündungshemmenden Wirkungen auch für Behandlung von Ekzemen und Dermatitis . Polysaccharide in Marshmallow-Wurzeln sind absorbierende Fasern, die sich mit Flüssigkeit zu einer weichen und rutschigen Basis verbinden, die wie Hautpuffer, Feuchtigkeitscreme und Schutzschicht für hochempfindliche Haut wirkt.

Sie finden Marshmallow in vielen Lippenbalsamen, Haarspülungen, Salben und After-Sun-Produkten. Wenn Sie keine natürliche Salbe aus Marshmallow-Extrakten finden, versuchen Sie, Ihre eigene hausgemachte zu kreieren. Feuchtigkeitscreme für trockene Haut durch Zugabe mehrerer Tropfen zu einer Creme auf Kokos- oder Jojobaölbasis. Marshmallow wird zusammen mit natürlichen Hautschonern wie Teebaumöl und Aloe Vera noch stärker wirkt.

6. Senkt die Entzündung und unterstützt die Herzgesundheit

Eine Studie aus dem Jahr 2011 untersuchte die Auswirkungen einer Marshmallow-Wurzel-Supplementierung auf die Blutfettwerte und die Leberfunktion über einen Zeitraum von einem Monat. Forscher fanden heraus, dass Marshmallow hatte entzündungshemmende Wirkungen das sowohl gegen akute als auch gegen chronische Entzündungen wirkte.

Marshmallow zeigte auch Anti-Ulkus-Aktivität, anti-lipidämische Fähigkeiten und führte zu einem Anstieg des HDL-Cholesterins der „guten“ Art. Bei einer Dosierung von 50 Milligramm Marshmallow pro Kilogramm Körpergewicht zeigten die Probanden einen signifikanten Anstieg vonSerum-HDL-Cholesterinspiegel ohne Nebenwirkungen und nachteilige Auswirkungen auf Leberenzyme.

7. Reduziert die Wasserretention

Marshmallow scheint zu haben Diuretikum wirkt und wirkt ähnlich wie „Wasserpillen“, die die Flüssigkeitsretention, Ödeme und Blähungen verringern sollen. Wenn Ihre Ernährung oder Ihr Hormonspiegel z. B. PMS oder Wechseljahre dazu führen, dass Sie Wasser zurückhalten und sich unwohl fühlen, Marshmallow kann helfen zu erhöhen Urinieren und Ausgleichsflüssigkeiten.

8. Hat antioxidative Wirkungen

Forscher haben kürzlich erfahren, dass Antioxidantien wie Flavonoide in Marshmallow dazu beitragen, die Bildung oxidativer Schäden zu verhindern, die zu chronischen Krankheiten wie Krebswachstum und entzündlichen Erkrankungen sowie neurodegenerativen Erkrankungen führen.

Es schützt gesunde Zellen durch eine Kombination von Mechanismen, einschließlich der Bildung von Zelladhäsionen, der Beeinflussung des Zellwachstums und der extrazellulären Matrix, der Steuerung der Zytokinfreisetzung und der Zerstörung schädlicher Zellen Apoptose .Marshmallow beschleunigt auch die Heilung durch Aktivierung des Immunsystems, insbesondere durch Erleichterung eines Prozesses namens Phagozytose das beschädigte oder tote Zellen aus dem Körper entfernt.

Kürzlich haben Studien auch gezeigt, dass es hat potenzielle neuroprotektive Wirkungen das aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften gegen die Bildung von Parkinson schützen kann.

Risiken und Nebenwirkungen

Was sind die Nebenwirkungen der Eibischwurzel? Weil sie so lange sicher angewendet wurde und als „bewährter Ansatz zur Stärkung des Körpers“ gilt, Produkte aus Althaea officinalis führt normalerweise zu wenigen Nebenwirkungen.

Es wird allgemein als sicher anerkannt und es gibt nur wenige, wenn irgendwelche gemeldeten Nebenwirkungen aufgetreten sind - obwohl es fairerweise nicht in vielen klinischen Studien am Menschen untersucht wurde mehr unter Verwendung von Tieren.

Obwohl es normalerweise gut verträglich und leicht verdaulich ist, können bei der Einnahme von Marshmallow-Wurzeln bestimmte Nebenwirkungen auftreten, insbesondere wenn Sie andere Medikamente einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Wechselwirkungen, bevor Sie Marshmallow einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oderoder bei denen eine bestehende Erkrankung wie entzündliche Darmerkrankungen, Diabetes oder hoher Cholesterinspiegel diagnostiziert wurde.

Mögliche Wechselwirkungen der Eibischwurzel können sich auf die Art und Weise auswirken, wie andere Medikamente vom Körper aufgenommen oder ausgeschieden werden. Eibisch bedeckt die Magenschleimhaut und kann die Absorption anderer Medikamente beeinträchtigen.

Es ist auch möglich, dass es die normale Blutzuckerkontrolle beeinträchtigt. Wenn Sie also Diabetiker, Prädiabetiker oder Insulinkonsumenten sind, sollten Sie zuerst einen Fachmann aufsuchen, um sicherzustellen, dass Sie den Blutzucker genau überwachen und gefährliche Einbrüche vermeidenAuswirkungen auf die Flüssigkeitsretention, die Bildung von Blutplättchen und den Blutzuckerspiegel. Sie sollten die Einnahme von Marshmallow mindestens zwei Wochen vor einer geplanten Operation abbrechen.

Wie es funktioniert

Ergänzungen, Tees oder Tinkturen, die Marshmallowwurzelextrakt enthalten, werden durch Isolieren spezieller Verbindungen hergestellt, die in Althaea officinalis Blätter und Wurzeln. Die Blüten und jungen Blätter der Marshmallow-Pflanze sind ebenfalls essbar und wurden traditionell roh, gekocht und gebraten gegessen, um viele Vorteile zu erzielen.

Der größte Vorteil, den Marshmallow-Blätter und -Wurzeln bieten, besteht darin, dass sie ein natürlicher „Schleim“ sind. Dies bedeutet, dass Marshmallow wie eine Art weiche Faser wirkt und in Kombination mit Wasser aufquillt. Diese „rutschige“ Qualität bildet einen Schutzdicke Beschichtung um Membranen.

Eibischwurzel und Blatt enthalten viele Wirkstoffe, die es zu einem wirksamen Schleim und medizinischen Präparat machen, einschließlich :

  • Flavonoid-Antioxidantien
  • bestimmte Aminosäuren wie Asparagin
  • Polysaccharide wie Pektin eine Art Faser
  • verschiedene antivirale, antibakterielle und schleimhemmende Verbindungen wie Cumarin, Kaempferol, Phenolsäuren Quercetin und Tannine

Eine Studie veröffentlicht in Journal of Ethnopharmacology festgestellt, dass diese Verbindungen helfen, die Symptome zu reduzieren wie Schmerzen und Schwellungen in den Nasengängen, den Schleimhäuten, die die Atemwege und die Auskleidung des Verdauungssystems auskleiden. Es wurde gezeigt, dass Marshmallow stimulierende Auswirkungen auf die Lebensfähigkeit der Zellen und die Proliferation von Epithelzellen hat, wodurch sich a bilden kannbioadhäsive Schicht auf der Zelloberfläche der Haut und im Verdauungssystem.

Marshmallow wirkt beruhigend auf geschwollenes Gewebe, wirkt antibakteriell und schützt die Schleimhäute im gesamten Körper. Es kann dazu beitragen, Infektionen des Rachens und der Haut zu beheben, die Darmschleimhaut zu stärken und die Durchlässigkeit zu verhindern so genanntes Leaky-Gut-Syndrom..

Verwendung und Dosierung

Sie können Marshmallowwurzel in vielen verschiedenen Formen finden, einschließlich :

  • Pulver
  • Extrakt / Tinktur
  • Hautsalbe
  • Kapseln
  • Sirupe
  • Marshmallowwurzeltee

Die genaue Art, die Sie verwenden möchten, und die Dosierung, die am besten funktioniert, hängen von der zu behandelnden Erkrankung ab. Überprüfen Sie immer die Dosierungsempfehlungen für das jeweilige Produkt, da diese variieren können.

Suchen Sie nach häufig verkauften Marshmallow-Pulvern oder Tees in Reformhäusern oder online. Marshmallow wird auch einigen verdauungsfördernden Kräutertee-Mischungen oder solchen zur Linderung von Halsschmerzen zugesetzt.

Sirup, der dieses Kraut enthält, ist eine weitere Option zur Behandlung von Husten und Atemproblemen.

Wenn Sie zu Hause Ihren eigenen Marshmallow-Wurzel-Tee zubereiten möchten, kaufen Sie eine reine Marshmallow-Wurzel in Pulverform oder suchen Sie nach getrockneten Marshmallow-Blättern und geben Sie sie dann einige Minuten lang in heißes Wasser, um sie zu ziehen.

Unabhängig davon, auf welche Weise Sie sich entscheiden, trinken Sie es mit ausreichend Wasser, da dies zu einer dicken, klebrigen Substanz führt. Die meisten Experten empfehlen, es mit mindestens 8 Unzen Flüssigkeit einzunehmen und mindestens einen Marshmallow zu verwendenzwei Stunden vor oder nach der Einnahme anderer Medikamente.

Hier sind verschiedene Möglichkeiten, um die Marshmallow-Wurzel in ihren verschiedenen Formen effektiv zu nutzen :

  • Bei Atemproblemen wie Halsschmerzen, Husten oder Erkältungen : Die Dosierung hängt davon ab, wie konzentriert die Ergänzung ist, aber normalerweise sind ein bis zwei Teelöffel pulverisierter Marshmallow, der mehrmals täglich eingenommen wird, effektiv und sicher. Ein Schluck Tee hilft Husten lindern und Schleim reduzieren auch. Sie können auch versuchen, hinzuzufügen Fenchel Thymian und roher Honig zu Marshmallow-Tee für noch mehr wohltuende Wirkung.
  • Für Verdauungszwecke : Wenn Sie entzündliche Darmerkrankungen, Leaky-Gut-Syndrom, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa behandeln möchten, entscheiden Sie sich für Kapselpräparate, Pulver, Tees oder Tinktur. Normalerweise wird bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa eine Dosierung von etwa sechs Gramm täglich eingenommen, die möglicherweise in mehrere aufgeteilte Dosen aufgeteilt werden müssen.
  • Zur Beruhigung rissiger, trockener oder verletzter Haut : Versuchen Sie, eine Hautsalbe oder einen Balsam mit Marshmallowwurzel direkt auf die betroffene Stelle aufzutragen.

Fazit

  • Eibischwurzel Althaea officinalis ist ein pflanzliches Heilmittel mit natürlichem Schleim und entzündungshemmender Wirkung.
  • Es wirkt wie eine Art weiche Faser und quillt in Kombination mit Wasser auf. Diese „rutschige“ Qualität bildet eine schützende, dicke Beschichtung um die Membranen.
  • Zu den Vorteilen der Eibischwurzel gehören die Behandlung von Husten, Erkältungen und bakteriellen Infektionen, die Reparatur der Darmschleimhaut und die Verhinderung des Leaky-Gut-Syndroms, die Verringerung von Verdauungsbeschwerden, die Behandlung von Hautproblemen, die Verringerung von Entzündungen und die Unterstützung der Herzgesundheit.
  • Zu den Wirkstoffen in diesem Kraut, die es zu einem wirksamen Schleim- und Arzneimittelzusatz machen, gehören Flavonoid-Antioxidantien, bestimmte Aminosäuren wie Asparagin, Polysaccharide wie Pektin eine Art Faser sowie verschiedene antivirale, antibakterielle und schleimhemmende Verbindungen.wie Cumarin, Kaempferol, Phenolsäuren, Quercetin und Tannine.
  • Neu bei der Verwendung dieses Kraut? Sie können es als Tee, Tinktur, Pulver, Sirup oder Kapsel konsumieren oder als topische Salbe auftragen.

KOSTENLOSER Zugang!

Dr. Josh Axe hat die Mission, Ihnen und Ihrer Familie die qualitativ hochwertigsten Ernährungstipps und gesunden Rezepte der Welt zur Verfügung zu stellen. Melden Sie sich an, um VIP-Zugang zu seinen eBooks und wertvollen wöchentlichen Gesundheitstipps für zu erhalten. KOSTENLOS!

Kostenloses eBook zum Boosten
Stoffwechsel & Heilung

30 glutenfreie Rezepte
& Entgiftungs-Entsaftungsanleitung

Einkaufsführer &
Premium-Newsletter

Mehr Ernährung