Fakt geprüft

Dieser Dr. Ax-Inhalt wird medizinisch überprüft oder auf Fakten überprüft, um sachlich korrekte Informationen sicherzustellen.

Mit strengen Richtlinien für die redaktionelle Beschaffung verlinken wir nur auf akademische Forschungseinrichtungen, seriöse Medienseiten und, wenn Forschungsergebnisse verfügbar sind, auf medizinisch begutachtete Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu sinddiese Studien.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Dieser Artikel basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen von Experten und Fakten von unserer geschulten Redaktion überprüft. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu medizinisch begutachteten Studien sind.

Unser Team besteht aus zugelassenen Ernährungswissenschaftlern und Diätassistenten, zertifizierten Spezialisten für Gesundheitserziehung sowie zertifizierten Spezialisten für Kraft- und Konditionstraining, Personal Trainern und Spezialisten für Korrekturübungen. Unser Team ist bestrebt, nicht nur gründlich zu forschen, sondern auch objektiv und unvoreingenommen zu sein.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Apigenin: Top 9 Vorteile des am weitesten verbreiteten Pflanzenflavonoids

Von

Was tun Kamille haben Orangen und Bier gemeinsam? Sie enthalten jeweils das Flavonoid Apigenin, das starke antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen hat.

Die Bioflavonoid hat Aufmerksamkeit erregt, nachdem Forscher über seine geringe Toxizität und vorteilhafte Bioaktivität berichtet haben.

Es ist in vielen Obst-, Gemüse- und Kräutern als das am weitesten verbreitete Flavonoid im Pflanzenreich enthalten. Es gibt zahlreiche Vorteile für Apigenin, die von der Verbesserung der Gesundheit von Gehirn und Herz bis zur Linderung von Angstzuständen reichen.

Zum Glück kann es leicht in Ihrer täglichen Ernährung konsumiert werden, sodass jeder von dieser gesundheitsfördernden Verbindung profitieren kann.

Was ist Apigenin?

Apigenin ist ein Flavonoid, das im Pflanzenreich weit verbreitet ist. Es wirkt als Radikalfänger und Antioxidans, das oxidativen Stress verringert.

Es ist ein Glykosid, ein Begriff, der sich auf Moleküle bezieht, die mit Zuckermolekülen verbunden sind.

Flavonoide sind eine Klasse von natürlich vorkommenden sekundäre Pflanzenstoffe in Pflanzengeweben. Sie spielen in Pflanzen eine schützende Rolle gegen Krankheitserreger und Sonnenlichtstrahlung. Sie tragen auch dazu bei, Bestäuber anzuziehen und den Pflanzenstoffwechsel zu regulieren.

Apigenin-Vorteile

Es ist bekannt, dass Apigenin eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bietet, von der Unterstützung der Gesundheit von Herz und Gehirn bis zur Förderung einer gesünderen Haut. Die meisten Studien mit Flavonoid verwenden Tiermodelle, zeigen jedoch die möglichen Mechanismen und Vorteile dieses pflanzlichen Nährstoffs auf.

1. Wirkt als Antioxidans

Flavonoide sind weithin bekannt für ihre antioxidativen Eigenschaften und eine Reihe von Studien anzeigen Dieses Apigenin hat insbesondere eine signifikante antioxidative Wirkung. Es ist auch ein wirksames entzündungshemmendes Mittel im Vergleich zu anderen Flavonoiden.

Aufgrund seiner antioxidativen Wirkung wird das Flavon zur Förderung eines gesunden Alterns und zur Förderung der Hautgesundheit verwendet. Topisches Apigenin wird sogar zur Bekämpfung von Akne und zur Förderung des Wachstums von Hautzellen verwendet.

2. Hat antimikrobielle Wirkungen

Berichte deuten darauf hin, dass Apigenin gegen einige Bakterien „umgekehrte Antibiotika“ -Aktivitäten aufweist, was bedeutet, dass es möglicherweise gegen antibiotikaresistente Bakterien wirksam ist und zur Umkehrung der Bakterienresistenz beiträgt. Forscher glauben dass der Phytonährstoff ein Kandidat als neues Antibiotikum oder als Nahrungsergänzungsmittel sein könnte, um die Leistung von Antibiotika zu verbessern.

Der Nährstoff hemmt nachweislich auch mehrere Viren, einschließlich Herpes, Hepatitis C, Influenza, Hand-, Maul- und Klauenseuche und afrikanische Schweinepest.

3. Reduziert Schmerzen

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung kann Apigenin Schmerzen und Beschwerden im Zusammenhang mit entzündlichen Problemen lindern. Dazu gehören Schmerzen aufgrund von Verdauungsproblemen, Infektionen, Immunantworten und Migräneschmerzen.

Es wurde gezeigt, dass das Flavonoid Freigabe verringern von Zytokinen, die überproduzieren und zu Krankheiten führen können.

4. Unterstützt die Herzgesundheit

Apigenin unterstützt die kardiovaskuläre Gesundheit, indem es den Blutdruck und Entzündungen senkt. Tiermodelle zeigen, dass dies der Fall ist. hat kardioprotektive Wirkungen bei Ratten mit Herzschaden.

Ein Tierversuch gefunden dass Apigenin Ratten vor Herzinfarkt schützte, indem es Ödeme, Zelltod und oxidativen Stress reduzierte.

5. Steigert die Gehirnfunktion

Apigenin hat neuroprotektive Wirkungen.

Forschung veröffentlicht in Neuronale Regenerationsforschung festgestellt, dass Apigenin aufgrund seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften eine kognitionsfördernde Wirkung hat. Bei Mäusen mit Alzheimer-Krankheit war dies möglich verbessern Gedächtnis- und Lerndefizite und beim Menschen unterdrückte es Entzündungsmediatoren.

6. Erleichtert Angst und Depression

Dieses Flavon ist bekannt für seine entspannende und beruhigende Wirkung. Es wurde zur Reduzierung gezeigt Cortisolspiegel, die helfen, die Reaktion des Körpers auf chronischen Stress zu verhindern.

Dies erklärt, warum Kamillentee positive Auswirkungen auf Angstzustände haben und zur Entspannung und zum Schlafen beitragen kann.

Es wurde auch gezeigt, dass Apigenin die Depression bei Nagetieren verbessert. Die Behandlung mit dem Flavon war in der Lage anheben Immobilitätszeit bei Mäusen, die durch chronische Corticosteronbehandlung induziert wurden.

7. Bekämpft Diabetes

Tierstudien legen nahe, dass Apigenin die Insulinresistenz verbessert und für Menschen mit Diabetes hilfreich sein kann. Ein Bericht ergab, dass das Flavon die beeinträchtigte Glukosetoleranz verbessert und deutlich verringert Insulinresistenz.

8. Arbeitet als Antikrebsmittel

Mehrere experimentelle und biologische Studien legen nahe, dass Apigenin als Antikrebsmittel wirkt. Ein Bericht veröffentlicht in Phytotherapieforschung festgestellt, dass das Flavonoid Exponate Zellwachstumsstillstand und Apoptose bei vielen Arten von Tumoren, einschließlich Lunge, Leber, Dickdarm, Prostata, Bauchspeicheldrüse, Brust, Haut, Blut und Gebärmutterhals.

Krebsforschung weiter erkundet wie Apigenin eine Rolle in mehreren Krebssignalwegen spielt und aufgrund seiner geringen Toxizität und seiner Auswirkungen auf normale oder krebsartige Zellen Interesse als mögliche chemotherapeutische Modalität wecken sollte.

9. Kann Testosteron erhöhen

Laborstudien legen nahe, dass Apigenin eine Rolle bei der Testosteronsynthese spielt und Blöcke Signalisierung von Testosteron-unterdrückenden Proteinen.

Aufgrund seines möglichen Einflusses auf den Hormonspiegel ist es immer beliebter geworden, Apigenin für Bodybuilding-Bemühungen zu verwenden. In diesem Fall werden Apigenin-Präparate verwendet, um das Testosteron zu erhöhen und möglicherweise die Östrogenproduktion zu blockieren.

Dies kann bei Muskelwachstum, Kraft und Energie helfen.

Risiken und Nebenwirkungen

Apigenin gilt als sicher, wenn es in normalen Mengen über eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Kräutern verzehrt wird. Wenn Sie nach dem Verzehr von Kamillenextrakt, der manchmal wegen seines hohen Apigeninspiegels eingenommen wird, Magenbeschwerden haben, stellen Sie die Anwendung sofort ein.

Nährstoffhaltige Themen können bei manchen Menschen Hautreizungen verursachen. Wenn Sie also Nebenwirkungen bemerken, stellen Sie die Verwendung des Produkts ein.

Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die Sicherheit hoher Apigenin-Dosen vollständig zu verstehen. Bevor Sie Extrakte oder Ergänzungsmittel für einen Gesundheitszustand verwenden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel

Es ist einfach, diesen starken Nährstoff in Lebensmitteln zu erhalten. Tatsächlich ist er in Obst, Gemüse, Kräutern und Getränken enthalten, die viele von uns bereits regelmäßig konsumieren.

Apigenin Lebensmittel und Getränke enthalten die folgenden :

  • Petersilie
  • Koriander
  • Spinat
  • Sellerie
  • Zwiebeln
  • Orangen
  • Kumquats
  • Rutabagas
  • Kamille
  • Thymian
  • Oregano
  • Estragon
  • Passionsblume
  • grüne Minze
  • Basilikum
  • Tee
  • Bier
  • Wein

Das Trinken von Kamillentee und das Hinzufügen von getrockneter Petersilie zu Rezepten sind zwei der besten Möglichkeiten, das Flavonoid zu konsumieren.

Die spezifische Menge an Apigenin, die an einem Tag konsumiert werden sollte, steht zur Debatte. Studien zeigen unterschiedliche Empfehlungen. Wir wissen, dass eine Ernährung mit hohem Flavonoidgehalt mehrere positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat, aber die Werte für die Nahrungsaufnahme für bestimmte Verbindungen wurden nicht verfestigt.

Eine in den Niederlanden durchgeführte Studie ausgegraben 23 Milligramm Flavonoide pro Tag sind eine gesunde Dosierung für Erwachsene, während andere vermuten, dass die Aufnahme der Antioxidantien über die Nahrung näher an einem Gramm als Glykoside liegt. Studien zeigen auch, dass die tatsächliche tägliche Aufnahme von Apigenin zwischen 0,69 und drei Milligramm liegtpro Tag.

Höhere Dosen des Flavon können angstlösende und beruhigende Wirkungen haben, es werden jedoch weitere Untersuchungen zu erhöhten Dosen empfohlen. Erhöhte Dosen werden auch zur Erhöhung des Testosterons verwendet.

Apigenin-Präparate enthalten viel höhere Nährstoffdosen, als sie normalerweise auf natürliche Weise über die Nahrung aufgenommen werden. Manchmal sind mehrere Flavonoide in einem Präparat enthalten, z. B. solche, die beide enthalten. Quercetin und Apigenin.

Fazit

  • Apigenin ist ein Flavonoid, das natürlicherweise in mehreren Pflanzen vorkommt. Es kann über Nahrungsquellen wie Orangen, Sellerie, Kamillentee, Oregano und Wein konsumiert werden.
  • Die Vorteile von Apigenin sind enorm und reichen von der Förderung der Herzgesundheit über die Linderung von Angstzuständen bis hin zur Steigerung des Testosterons.
  • Der beste Weg, um das Flavonoid zu erhöhen, besteht darin, Ihrer Ernährung regelmäßig Apigenin-Lebensmittel hinzuzufügen.

KOSTENLOSER Zugang!

Dr. Josh Axe hat die Mission, Ihnen und Ihrer Familie die qualitativ hochwertigsten Ernährungstipps und gesunden Rezepte der Welt zur Verfügung zu stellen. Melden Sie sich an, um VIP-Zugang zu seinen eBooks und wertvollen wöchentlichen Gesundheitstipps für zu erhalten. KOSTENLOS!

Kostenloses eBook zum Boosten
Stoffwechsel & Heilung

30 glutenfreie Rezepte
& Entgiftungs-Entsaftungsanleitung

Einkaufsführer &
Premium-Newsletter

Mehr Ernährung

Anzeige