evidenzbasiert

Dieser Dr. Ax-Inhalt wird medizinisch überprüft oder auf Fakten überprüft, um sachlich korrekte Informationen sicherzustellen.

Mit strengen Richtlinien für die redaktionelle Beschaffung verlinken wir nur auf akademische Forschungseinrichtungen, seriöse Medienseiten und, wenn Forschungsergebnisse verfügbar sind, auf medizinisch begutachtete Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu sinddiese Studien.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Dieser Artikel basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen von Experten und Fakten von unserer geschulten Redaktion überprüft. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu medizinisch begutachteten Studien sind.

Unser Team besteht aus zugelassenen Ernährungswissenschaftlern und Diätassistenten, zertifizierten Spezialisten für Gesundheitserziehung sowie zertifizierten Spezialisten für Kraft- und Konditionstraining, Personal Trainern und Spezialisten für Korrekturübungen. Unser Team ist bestrebt, nicht nur gründlich zu forschen, sondern auch objektiv und unvoreingenommen zu sein.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Die Parasitenreinigung und -diät

Von

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie eine parasitäre Infektion haben, gibt es eine natürliche Möglichkeit, diese zu behandeln. Dies wird als Parasitenreinigung bezeichnet.

Parasitäre Infektionen sind im Laufe der Zeit bei internationalen Reisen häufiger geworden. Wir wissen jetzt, dass eine Vielzahl von Parasiten den Darmtrakt infizieren kann, was zu einer Vielzahl von Verdauungssymptomen wie Verstopfung führt. Durchfall , Erbrechen und Sodbrennen sowie Müdigkeit und Schüttelfrost.

Eine Parasitenreinigung beinhaltet eine Diät, die frei von Nahrungsmitteln ist, die Parasiten füttern können wie Zucker und Getreide, und mehr von den Nahrungsmitteln zu konsumieren, die antiparasitisch sind, wie Antioxidantien-reiche Nahrungsmittel.das versorgt Sie mit essentiellen Nährstoffen aus Dingen wie probiotischen Lebensmitteln, Kräutern, Gemüse und vielem mehr.

Nahrungsergänzungsmittel können auch hilfreich sein, um Ihr Magen-Darm- und Immunsystem zu unterstützen, während Sie sich von einer Parasitenreinigung erholen.

Was sind Parasiten?

Ein Parasit ist ein Organismus, der auf oder in einem Wirt lebt und seine Nahrung von oder auf Kosten seines Wirts bezieht. Mit anderen Worten, der Parasit nutzt die Ressourcen der Person, in der er lebt, wie beispielsweise die Nahrung, in der er lebtdiese Person isst, um zu überleben. Ja, es ist nicht angenehm.

Schlimmer noch, Parasiten können beim Menschen Krankheiten verursachen. Bestimmte Arten von Krankheiten, die durch diese Organismen verursacht werden, können leicht behandelt werden, andere jedoch nicht.

Es gibt drei Hauptklassen von Parasiten, die beim Menschen Krankheiten verursachen können: Protozoen, Helminthen und Ektoparasiten. Beispiele für einige schwerwiegende parasitäre Erkrankungen sind Filariose, Malaria und Babesiose.

Wie infiziert sich jemand mit einem Parasiten?

Ob Sie es glauben oder nicht, ein relativ hoher Prozentsatz der in den USA lebenden Erwachsenen kann Parasiten tragen. Wo und wie infiziert sich jemand mit einem Parasiten?

Parasiten entstehen im Allgemeinen durch den Verzehr kontaminierter Lebensmittel oder Wasser, aber Menschen mit unausgeglichener Darmflora. Leaky-Gut-Syndrom oder ein geschwächtes Immunsystem ist anfälliger. Einige können auch durch den Stich einer Mücke oder Sandfliege verbreitet oder von Tieren wie Kühen und Schweinen, die mit Parasiten infiziert sind, auf den Menschen übertragen werden. Cryptosporidium oder Trichinella .

Eine mögliche Ursache für Parasiten ist der Verzehr von Schweinefleisch, insbesondere wenn es nicht richtig gekocht oder roh ist. Schweinefleisch Kann aufgrund der schlechten Bedingungen, unter denen Schweine / Schweine normalerweise aufgezogen werden, Parasiten und Würmer übertragen. Wenn diese Art von Fleisch regelmäßig in Ihre Ernährung aufgenommen wird, besteht die Möglichkeit, dass Sie dazu neigen, einen zu tragen.

Andere Arten von unzureichend gekochtem Fleisch und Meeresfrüchten können ebenfalls schädliche Organismen wie Rindfleisch, Schalentiere und Krabben übertragen.

Internationale Reisen sind eine weitere mögliche Ursache. Wenn Sie in den USA oder in Europa leben, aber jemals in einem anderen Land wie China, Indien, Afrika oder Mexiko waren, besteht die Möglichkeit, dass Sie an diesen Orten das lokale Wasser trinken und das Essen essenhaben Sie veranlasst, einen Parasiten aufzunehmen.

nach CDC: „Kontaminiertes Wasser ist weltweit ein ernstes Problem, das starke Schmerzen, Behinderungen und sogar den Tod verursachen kann.“ Kontaminiertes Wasser umfasst nicht nur Trinkwasser, sondern auch Wasser aus Schwimmbädern und Whirlpools, Seen, Flüsse oder das Meer.

Wenn Sie jemals von einer internen Reise zurückgekehrt sind und danach Ruhr oder ein anderes Verdauungsproblem entwickelt haben, haben Sie möglicherweise mit dem zu tun, was die CDC als anhaltenden Reisedurchfall bezeichnet. bezieht sich auf Magen-Darm-Symptome, die länger als 14 Tage anhalten. Laut CDC wird die Pathogenese von anhaltendem Durchfall bei zurückgekehrten Reisenden manchmal durch eine Infektion infolge eines parasitären Organismus verursacht.

Neben der Vorsicht in Bezug auf Lebensmittel und Wasser, die Sie auf Reisen zu sich nehmen, sind angemessene Hygiene und Hygiene auch wichtig, um Parasiten und ähnlichen Krankheiten vorzubeugen.

Parasite Cleanse Diet

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie einen Parasiten haben, suchen Sie wahrscheinlich nach der besten Parasitenreinigung, die Ihnen bei der Genesung hilft. Ein Teil des Heilungsprozesses besteht darin, eine Parasitenreinigungsdiät zu befolgen, während ein weiterer wichtiger Teil die Ergänzung mit pflanzlichen Heilmitteln ist.

Nachfolgend finden Sie Vorschläge für eine Parasitenreinigungsdiät sowie weitere praktische Tipps und Ergänzungsempfehlungen, die dazu beitragen können, die Würmer und Parasiten in Ihrem System abzutöten.

1. Ergänzungsmittel zur Parasitenreinigung

Bei der Ergänzung zur Abtötung von Parasiten gibt es natürliche Antiparasitenverbindungen, die Sie verwenden möchten. Ein solches Produkt heißt Paracomplete, eine Ergänzung zur Parasitenreinigung, die Thymianblatt enthält, etwas, das Beberinsulfat genannt wird das Sie manchmal finden könnenes in Kokosnuss und kann Parasiten abtöten, Oregano, Grapefruitsamenextrakt und Uva Ursi Blatt.

Sie können auch im Wesentlichen Ihre eigene Parasiten-Reinigungszubereitung mit Ergänzungsmitteln herstellen, die Sie in Tinkturform erhalten können. Dazu gehören schwarze Walnüsse, Wermut, Olivenblatt und Knoblauch.

Oft finden Sie eine Parasitenreinigung mit diesen pflanzlichen Zutaten in Ihrem örtlichen Reformhaus oder erhalten sie einzeln.

Hier sind die besten Kräuterzusätze für eine ganz eigene Parasitenreinigung :

  • Schwarznuss 250 Milligramm 3x täglich - Wurde historisch verwendet zur Behandlung von Parasiten.
  • Wermut 200 Milligramm 3x täglich - Es ist bekannt für seine antiparasitären Eigenschaften.
  • Oreganoöl 500 Milligramm 4x täglich - Oreganoöl hat beide antibakterielle und antiparasitäre Wirkungen.
  • Grapefruitsamenextrakt wie angegeben einnehmen - Wurde gezeigt, um haben antimikrobielle Eigenschaften gegen eine Vielzahl von Organismen.
  • Nelkenöl 500 Milligramm 4x täglich oder 4 Tassen Tee - Enthält hohe Mengen von Eugenol, einer Verbindung, von der gezeigt wurde, dass sie schädliche Organismen abtötet.
  • Probiotika 1 oder 2 Kapseln täglich - Diese „guten“ Bakterien helfen dabei, den Darm mit Mikroben zu bevölkern, die die Gesundheit des Verdauungssystems unterstützen.

Zusätzlich zu den oben genannten können andere Ergänzungen hilfreich sein :

  • Anis
  • Berberitze
  • Berberin
  • Minze
  • Goldfaden

Die meisten Experten empfehlen, dass Sie etwa zwei Wochen lang eine Parasitenreinigung durchführen, die oben genannten Nahrungsergänzungsmittel einnehmen und dann eine Woche frei nehmen. Nach Ihrer einwöchigen Pause kehren Sie für zwei weitere Wochen in den Plan zurück.

Das Protokoll selbst ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Behandlung, ebenso wie die Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel. Versuchen Sie, den Zeitplan einzuhalten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

2. Nach einer Anti-Parasiten-Diät

Eine Parasiten-Reinigungsdiät hilft dabei, schädliche Organismen abzutöten, die in Ihrem Leben leben. Verdauungssystem durch die Bekämpfung von schlechten Bakterien und Pilzen, von denen diese Parasiten leben. Diese Art der Reinigung beinhaltet eine Diät, die frei von Zucker und Getreide ist - ziemlich nahe an a Paleo-Diät .

Ich empfehle, dass Sie Ihre Obstaufnahme begrenzen oder überhaupt keine Früchte essen. Trinken Sie also anstelle eines Beeren-Smoothie einen Kokos-Smoothie mit Kokosmilch, Chiasamen und Proteinpulver.

Machen Sie zum Mittagessen einen großen Salat und bereiten Sie zum Abendessen Bio-Fleisch zu und verdoppeln Sie das Gemüse, wobei Sie sich von jeglicher Form von Getreide oder Zucker, einschließlich Obst, fernhalten.

Ein weiteres Lebensmittel, das bei der Bekämpfung schädlicher Organismen in Ihrem GI-System sehr heilsam sein kann, sind Kürbiskerne sowie Kürbiskernöl. Kürbiskerne Unterstützung der Magen-Darm-Gesundheit weil sie bestimmte Antioxidantien und andere Schutzverbindungen wie tetracyclische Triterpene und Cucurbitine enthalten, die Würmer lähmen und ihnen das Überleben in den Darmwänden erschweren können.

Essen Sie bis zu einer Tasse Kürbiskerne ein Tag - zum Beispiel, indem Sie morgens etwas zu einem Smoothie und nachmittags eine weitere halbe Tasse hinzufügen, oder Sie können Kürbiskernbutter machen und diese zusammen mit etwas in einen Mixer werfen Kürbiskernöl die die meisten Reformhäuser tragen sollten.

Hier sind einige andere Top-Anti-Parasiten-Lebensmittel :

  • Knoblauch und Zwiebeln - Beide immunstärkenden Gemüsesorten haben aufgrund ihrer Schwefelverbindungen und Antioxidantien, die pathogene Organismen zerstören können, eine antiparasitäre Wirkung.
  • Kräuter - Bestimmte Kräuter wie Oregano und Ingwer können antibakterielle und antiparasitäre Wirkungen haben, da sie die Produktion von Magensäure erhöhen, die Parasiten abtöten und Infektionen verhindern kann.
  • Ananas, Papaya und ihre Säfte - Diese Früchte enthalten Verbindungen, die dazu beitragen können, die Produktion entzündungsfördernder Zytokine zu verringern, die zum Dickdarm führen können. Entzündung . Ihre Säfte können auch antiparasitäre Wirkungen haben.
  • Kokosöl - Kokosöl hat antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften.
  • Probiotika-reiche Lebensmittel - Der Verzehr von probiotischen Lebensmitteln wie Kefir, Sauerkraut und Joghurt kann Parasiten in Schach halten und die Darmgesundheit verbessern.
  • Apfelessig - Hilft bei der Wiederherstellung eines gesunden pH-Gleichgewichts und kann im Allgemeinen die Verdauung verbessern.
  • Anderes frisches Gemüse - Dies sind reichhaltige Quellen an Schutzmitteln, die den Darm nähren und Ballaststoffe liefern, die den regelmäßigen Stuhlgang fördern.

Hier sind die Lebensmittel, die Sie vermeiden möchten :

  • Zuckerzusatz - Kann schädliche Organismen im Darm füttern und zur Entzündung beitragen.
  • Verarbeitete Lebensmittel - Unterstützen nicht die Immungesundheit und sind möglicherweise schwer zu zersetzen.
  • Alkohol - Ermöglicht keine ordnungsgemäße Funktion des Immunsystems.
  • Weizen - Viele Körner, insbesondere solche, die Gluten enthalten, können schnell in Zucker zerfallen und Darmentzündungen verursachen.
  • Schweinefleisch - Kann möglicherweise mit Parasiten kontaminiert sein.

3. Kolonisten

Es ist wichtig, Verstopfung vorzubeugen und den regelmäßigen Stuhlgang bei der Reinigung zu fördern, da dies Ihren Körper tatsächlich von den Parasiten befreit. Einige Experten empfehlen, einige Kolonien durchzuführen, um die Magen-Darm-Gesundheit zu verbessern, normalerweise zwei bis drei. Doppelpunkt reinigt drei Wochen lang einmal pro Woche. Dies kann während der zwei- bis vierwöchigen Parasitenreinigung erfolgen.

Zusammen können diese Methoden eine wirksame Strategie sein, um Ihren Körper von schädlichen Organismen zu befreien und sich gleichzeitig von innen nach außen zu ernähren.

Symptome einer parasitären Infektion

Was sind einige Anzeichen dafür, dass Sie einen Parasiten haben? Die häufigsten Symptome einer parasitären Infektion sind :

  • Verdauungsprobleme, einschließlich Verstopfung , Durchfall, Erbrechen, Gas, Sodbrennen
  • Magenschmerzen und Zärtlichkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Müdigkeit
  • Schüttelfrost
  • Schmerzen
  • Symptome einer Dehydration

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie glauben, Parasiten zu haben, wird immer empfohlen, einen Arzt aufzusuchen, um einen Test durchzuführen, z. B. einen Gastroenterologen.

Ihr Arzt kann mehrere Tests durchführen um mehr darüber zu erfahren, was in Ihrem GI-Trakt passieren kann - zum Beispiel indem Sie nach Anzeichen einer Entzündung suchen oder Ihren Stuhl genauer betrachten. Diese Tests können eine Stuhluntersuchung, Endoskopie / Koloskopie, Blutuntersuchungen,Röntgenstrahlen oder manchmal eine MRT.

Es ist auch möglich, zu Hause Stuhlproben-Tests durchzuführen, bei denen Parasiten erkannt werden können, indem nach Eiern in Ihrem Stuhl gesucht wird. Sie können diese Ergebnisse Ihrem Arzt übermitteln, um mehr über mögliche Behandlungsoptionen zu erfahren, oder Sie können versuchen, das Problem selbst zu behandelnoben empfohlene Schritte oder idealerweise beides.

Risiken und Nebenwirkungen

Die durch Parasiten verursachten Symptome können je nach Art des Organismus und der betroffenen Person leicht bis sehr schwerwiegend sein. Bei Personen mit geschwächtem Immunsystem oder anderen Magen-Darm-Erkrankungen besteht das größte Risiko, dass sie bei Kontakt mit schweren Krankheiten auftretenein Parasit, daher ist es immer wichtig, professionelle Hilfe zu erhalten, wenn dies auf Sie zutrifft.

Welche Arten von Nebenwirkungen können auftreten, wenn Sie ein Parasitenreinigungsprotokoll befolgen? Es ist möglich, dass Sie sich während der Genesung für ein paar Wochen heruntergekommen fühlen oder Verdauungsprobleme haben.

Wenn Sie den Appetit verlieren, Durchfall haben und nicht viel trinken oder essen können, kann es häufig zu Müdigkeit kommen. Achten Sie darauf, weiterhin Flüssigkeit zu trinken, und versuchen Sie, regelmäßig kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen, um Ihre Energie aufrechtzuerhalten.

Nicht alle der oben genannten Kräuterzusätze sind für jede Person sicher. Seien Sie daher vorsichtig bei der Behandlung von Parasiten, wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Anwendung der oben genannten Ergänzungen beginnen, wenn Sie tägliche Medikamente einnehmen.

Vermeiden Sie es auch, diese Ergänzungsmittel Kindern zu geben, und verwenden Sie sie nicht, wenn Sie schwanger sind oder stillen, da nicht vollständig bekannt ist, wie sicher dies ist.

Fazit

  • Parasiten sind Organismen, die auf oder in einem Wirt leben und ihre Nahrung vom oder auf Kosten des Wirts beziehen. Nebenwirkungen einer Infektion können Verdauungsprobleme wie Durchfall und Erbrechen, Magenschmerzen, Appetitlosigkeit, Schmerzen,und Müdigkeit.
  • Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie einen Parasiten haben, suchen Sie wahrscheinlich nach der besten Parasitenreinigung, um sich zu erholen. Ein Teil des Heilungsprozesses besteht darin, eine Parasitenreinigungsdiät zu befolgen, bei der zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel vermieden und viel gegessen werdenvon antioxidantienreichen Lebensmitteln.
  • Ein weiterer wichtiger Teil des Behandlungsplans ist die Ergänzung mit pflanzlichen Heilmitteln.
  • Welche Nahrungsergänzungsmittel sind in den besten Parasitenreinigungen enthalten? Zu den wirksamsten gehören Schwarznuss, Grapefruitextrakt, Oreganoöl, Nelkenöl, Wermut und Probiotika.
  • Beginnen Sie diese Art von Behandlungsplan nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt, wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben oder Medikamente einnehmen.

KOSTENLOSER Zugang!

Dr. Josh Axe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen und Ihrer Familie die qualitativ hochwertigsten Ernährungstipps und gesunden Rezepte der Welt zur Verfügung zu stellen. Melden Sie sich an, um VIP-Zugang zu seinen eBooks und wertvollen wöchentlichen Gesundheitstipps für zu erhalten. KOSTENLOS!

Kostenloses eBook zum Boosten
Stoffwechsel & Heilung

30 glutenfreie Rezepte
& Entgiftungs-Entsaftungsanleitung

Einkaufsführer &
Premium-Newsletter

Mehr Gesundheit