Fakt geprüft

Dieser Dr. Ax-Inhalt wird medizinisch überprüft oder auf Fakten überprüft, um sachlich korrekte Informationen sicherzustellen.

Mit strengen Richtlinien für die redaktionelle Beschaffung verlinken wir nur auf akademische Forschungseinrichtungen, seriöse Medienseiten und, wenn Forschungsergebnisse verfügbar sind, auf medizinisch begutachtete Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu sinddiese Studien.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Dieser Artikel basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen von Experten und Fakten von unserer geschulten Redaktion überprüft. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu medizinisch begutachteten Studien sind.

Unser Team besteht aus zugelassenen Ernährungswissenschaftlern und Diätassistenten, zertifizierten Spezialisten für Gesundheitserziehung sowie zertifizierten Spezialisten für Kraft- und Konditionstraining, Personal Trainern und Spezialisten für Korrekturübungen. Unser Team ist bestrebt, nicht nur gründlich zu forschen, sondern auch objektiv und unvoreingenommen zu sein.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Gewichtsverlust bei Kindern: Wie man Gewicht für Kinder verliert

Von

Fast zwei Drittel dieser US-Gruppe sind übergewichtig. Tatsächlich sind 17 Prozent fettleibig, wobei sich die Rate von 1971 bis 2011 verdreifacht. 1 Am schlimmsten ist, dass diese Leute einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen ausgesetzt sind, die in dieser Gruppe bisher recht selten waren.Über wen spreche ich?Kinder natürlich, deshalb ist es so wichtig zu lernen, wie man Gewicht für Kinder verliert.

Heute ist jeder fünfte Jugendliche im Alter von 6 bis 19 Jahren fettleibig. Und obwohl es viele Vorschläge zur öffentlichen Gesundheit gibt, wie man mit diesem Problem am besten umgehen kann - das Kinder nicht nur körperlich, sondern auch emotional betrifft -, steht einer über demPack: Eltern einbeziehen und lernen, wie man Gewicht für Kinder verliert. Wie geht das am besten? Konzentrieren Sie sich auf Eltern, nicht auf Kinder, während Fettleibigkeit bei Kindern Behandlung.

Es klingt vielleicht nicht intuitiv. Wenn Kinder mit Gesundheitsproblemen leiden, ist es dann nicht sinnvoll, sie an Behandlungstreffen teilnehmen zu lassen? Aber eine kürzlich in der Studie veröffentlichte Studie Zeitschrift der American Medical Association Pediatrics festgestellt, dass es keinen Unterschied in den Ergebnissen beim Gewichtsverlust gab, wenn nur Eltern an der Behandlung teilnahmen, im Vergleich zu Eltern und Kindern zusammen. 2 Die Eltern wirklich zu haben, ist der beste Weg, um Gewicht für Kinder zu verlieren.


Die Epidemie übergewichtiger Kinder

Experten weisen auf viele Gründe hin, die zu einem Anstieg der Fettleibigkeit bei Kindern führen, wie Umweltfaktoren, Lebensstilpräferenzen und kulturelle Umgebungen . Und obwohl allgemein angenommen wird, dass Fettleibigkeit das Ergebnis von zu vielen Kalorien und Fett ist, weisen Forscher jetzt auf die hohe Menge an Zucker in Soda und Säfte, größere Portionen und a Abnahme der körperlichen Aktivität als Faktoren, die zur Fettleibigkeit beitragen.

Wie wird Fettleibigkeit bei Kindern überhaupt gemessen? Derzeit Body-Mass-Index oder BMI-Diagramm wird verwendet, um zu entscheiden, ob ein Kind übergewichtig oder fettleibig ist. Kinder mit einem BMI von mindestens 85 th Perzentil, aber unter 95 th Perzentile gelten als übergewichtig; BMIs bei oder über 95 th Perzentile gelten als fettleibig.

Beliebiges Gewicht von 5 th Perzentil bis weniger als 85 th Perzentil wird als normales oder gesundes Gewicht angesehen. BMIs werden gegen Jugendliche gleichen Alters und gleichen Geschlechts gestapelt, da sich die Körperzusammensetzung eines Kindes mit zunehmendem Alter erheblich ändert. 3

Während der Verwendung BMI Möglicherweise gibt es einige Genauigkeitsprobleme, die Anzahl der Kinder, die kein gesundes Gewicht haben, ist von Bedeutung. Das Besondere an übergewichtigen und fettleibigen Kindern ist, dass es sich um ein relativ neues Phänomen handelt. Es gab jedoch immer Kinder, die mehr wiegen als sieGleichaltrige, erst in den letzten vier Jahrzehnten sind die Raten bei jungen Menschen in die Höhe geschossen.

Zwischen 1976 und 1980 waren beispielsweise 5 Prozent der Kinder im Vorschulalter im Alter von 2 bis 5 Jahren fettleibig. Von 2007 bis 2008 betrug diese Zahl fettleibiger Kinder 10,4 Prozent. Von 1976 bis 1980 waren es etwa 6,5 ​​Prozent der Kinder im Alter von 6 bis 6 Jahren.11 waren fettleibig. In den Jahren 2007–2008 stieg diese Zahl jedoch auf 19,6 Prozent. 4

Die Folgen von Übergewicht und Adipositas bei Kindern sind natürlich nicht nur hohe Zahlen auf der Skala. Beide Erkrankungen haben schwerwiegende gesundheitliche Folgen. Diese Kinder sind mit größerer Wahrscheinlichkeit als Erwachsene übergewichtig oder fettleibig, von denen wir wissen, dass sie ein Risiko darstellenFaktor für Herz-Kreislauf- und andere Krankheiten. Typ 2 Diabetes was früher bei Kindern so gut wie unbekannt war, wird jetzt mit alarmierenden Raten diagnostiziert. 5 , 6

Kinder, die fettleibig sind, haben auch eher Bluthochdruck und Cholesterin, Atemprobleme wie Asthma, Gelenkprobleme, Fettlebererkrankungen und Sodbrennen. 7

Und dann gibt es natürlich die Auswirkungen, die über das Körperliche hinausgehen. Depressionen und ein Gefühl von geringer Lebensqualität treten bei übergewichtigen jungen Menschen häufiger auf. 8 Und Kinder, die übergewichtig sind, werden häufiger gemobbt als Gleichaltrige mit durchschnittlichem Gewicht, unabhängig davon, wie gut ihre sozialen Fähigkeiten sind. 9


Wie man Gewicht für Kinder verliert: Eltern sind der Schlüssel

Es ist offensichtlich, dass es eine gesunde Entscheidung ist, übergewichtigen und fettleibigen Kindern zu helfen, und die neue Studie beleuchtet einen effektiven Weg, dies zu tun. Die Frage, die Forscher beantworten wollten, war, ob es einen Unterschied darin gibt, wie erfolgreich Kinder verlierenGewicht, wenn sie an einer familienbasierten Gewichtsverlustbehandlung FBT teilnahmen, statt nur einer elterlichen Behandlung PBT.

Im Laufe von sechs Monaten 150 übergewichtig oder fettleibig Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren und ihre Eltern nahmen an der Studie teil. Während sechs Monaten wurden FBT- und PBT-Sitzungen in 20 einstündigen Gruppentreffen und 30-minütigen Verhaltenscoachings angeboten. Die Inhalte beider Sitzungen waren bis auf die gleichendass bei einigen die Kinder nicht anwesend waren.

Die Hauptmaßnahme, um festzustellen, ob die Anwesenheit von Kindern einen Unterschied machte, bestand darin, ihren Gewichtsverlust in verschiedenen Intervallen nach der Behandlung zu messen. In der Studie wurden auch andere Maßnahmen untersucht, z. B. ob Eltern ebenfalls abgenommen haben, ob Kinder und Eltern mehr körperliche Aktivität ausübenund wenn Eltern die Art und Weise geändert haben, wie sie die Kinder ernährten.

Nach mehr als zweijähriger Bewertung der Familien wurde klar, dass Kinder bei Besprechungen nicht notwendig waren und trotzdem Gewicht verloren, wenn nur Eltern anwesend waren. Sekundäre Ergebnisse wie Gewichtsverlust der Eltern und körperliche Aktivität litten nicht, wenn Kinder nicht anwesend warenEs scheint auch ein bisschen seltsam - wäre es nicht sinnvoll, dass Kinder mehr Gewicht verlieren würden, wenn sie bei den Behandlungstreffen anwesend wären, als wenn sie sie überspringen würden?

Diese Studie zeigt, dass Eltern die treibende Kraft sind, wenn es um die Gesundheit von Kindern geht. Ein kleines Kind bereitet nicht seine eigenen Mahlzeiten zu und liest keine Lebensmitteletiketten, aber Eltern sind oder sollten!.

Es ist also sinnvoll, dass die Kinder, als die Eltern über Gewichtsverlustmethoden unterrichtet wurden, immer noch von den Vorteilen profitierten, unabhängig davon, ob sie von Experten gehört wurden oder nicht. Wenn die Eltern die gesunden Tipps in die Praxis umsetzten, verloren die Kinder Gewicht -und die Eltern auch. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Gewicht für Kinder verlieren sollen, beginnt dies bei den Eltern.


10 Tipps zum Abnehmen für Kinder

Eltern sind das Mittel Nr. 1 gegen übergewichtige oder fettleibige Kinder. Aber was können Sie tun, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder die Nahrung erhalten, die sie benötigen, ohne sie dabei lebenslang zu vernarben? Hier sind 10 Möglichkeiten, Ihrer Familie zu helfen - weil dies eine Familienangelegenheit ist! - Gewicht zu verlieren. Befolgen Sie diese 10 Tipps, wie Sie Gewicht für Kinder verlieren können.

1. Wählen Sie einen funktionierenden Lebensstil

Essen, keine Übung, ist der Schlüssel zur Gewichtsreduktion . Bestimmte Diäten können helfen, Gewicht zu verlieren und gesunde Essgewohnheiten zu etablieren. Wenn ich Diät sage, meine ich natürlich nur die Art des Essens und nicht eine verrückte Diät, bei der man drei Samen pro Tag isst. Das liegt daran, dass wir Stress haben wollenKinder, dass Essen für die Gesundheit nicht nur etwas ist, was man tut, um Pfund auf einer Waage zu verlieren oder um auf eine bestimmte Weise auszusehen. Es geht darum, unseren Körper zu stärken und ihnen die Nahrung zu geben, die sie brauchen, um ihr Bestes zu geben, ohne darauf zu springen. Diäten für kurzfristige Gewinne.

Die Mittelmeerdiät das Obst, Gemüse, gesunde Fette wie Olivenöl, Fisch und Vollkornprodukte hervorhebt, kann ein guter Ausgangspunkt sein. Kinder sind im Allgemeinen mit den meisten dieser Lebensmittel vertraut, stehen hier jedoch im Mittelpunkt. Die mediterrane Ernährung hilft auch beim Schutzunser Körper gegen Herzkrankheiten und andere gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit Fettleibigkeit wie Typ-2-Diabetes und Stoffwechselkomplikationen.

Wenn Gluten bei Ihrem Kind ein Problem darstellt, kann eine glutenfreie Ernährung die Antwort sein. Ein zusätzlicher Vorteil der Reduzierung oder Eliminierung von Gluten in Ihrer Ernährung besteht darin, dass automatisch viele ungesunde Lebensmittel, wie z. B. raffinierte, an den Straßenrand geschleudert werdenKohlenhydrate wie Weißbrot und Nudeln, Weiß- und Vollkornmehl, Reis und mehr.

Allerdings, wenn Menschen meiden Gluten immer mehr dort sind Es treten glutenfreie „Junk-Foods“ auf. Wenn Sie befürchten, dass Sie nur ein ungesundes Lebensmittel durch ein anderes ersetzen, Paleo könnte eine gute Option sein. Eine Paleo-Diät konzentriert sich auf Proteine, Gemüse und gesunde Fette wie Avocado- und Kokosöl, wobei Getreide, Milchprodukte, raffinierter Zucker und Hülsenfrüchte vermieden werdenVermutungen über "Kann ich das essen?" werden entfernt.

2. Verabschieden Sie sich von verarbeiteten Lebensmitteln und zugesetzten Zuckern

Höchstwahrscheinlich wird jedoch Ihre gesamte Familie gesundheitliche Vorteile sehen, sobald Sie das System ausschalten oder zumindest einschränken. verarbeitete Lebensmittel und zusätzlicher Zucker . Sie sollten raffinierte Kohlenhydrate sofort entfernen, da dies leere Kalorien ohne Nährwert sind.

Als nächstes ist es an der Zeit, die Snacks herauszuschneiden, die Sie für gesund hielten. Diese „fettarmen“ Kekse? Sie sind voller Zucker und anderer seltsamer Zutaten, um ihnen Geschmack zu verleihen. Aromatisierter Joghurt? Diese sind oft mit Zucker gefülltmehr als ein echtes Dessert. Fruchtsäfte? Wenn sie nicht zu 100 Prozent aus Saft bestehen, werden oft zusätzliche Gemeinheiten hinzugefügt. Vorgefertigte Salatsaucen? Die Zutatenliste für einige davon ist lächerlich lang!

Am besten machen Sie Ihre eigenen gesunden Leckereien. Auf diese Weise haben Sie die Kontrolle darüber, was in den Körper Ihres Kindes gelangt.

3. Zu Hause kochen

Dies kann eine echte Herausforderung für vielbeschäftigte Familien sein. Zwischen Arbeit, Schule, Hausaufgaben, Aktivitäten und dem einfachen alten Leben kann es sich so anfühlen, als gäbe es einfach keine Zeit zum Kochen. Aber dies ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um zu helfenIhr Kind verliert an Gewicht. Eine hausgemachte Mahlzeit bedeutet, dass Kinder etwas nahrhaftes mit der entsprechenden Portionsgröße essen.

Küchenhacken kann helfen. Am Wochenende können Sie ein paar Mahlzeiten auf einmal zubereiten und diese die ganze Woche über servieren. Denken Sie an Chili oder Suppe in einem Topf, ein gebratenes Huhn im Ofen und ein Curry auf dem Herd. Die Suppeund Curry kann die ganze Woche über serviert werden, während das Huhn zu einem Salat hinzugefügt, in Salatwickeln verwendet oder neben ofengebackenen Kartoffeln serviert werden kann.

Das Frühstück zum Abendessen ist auch immer ein Hit! Mit Honig und frischem Obst gesüßtes Haferflockenmehl macht ein schönes Abendessen, genau wie Kürbis-Blaubeer-Pfannkuchen oder Eier, die mit Gemüse verrührt und mit einer Scheibe Vollweizentoast serviert werden.

4. Bewegen Sie sich

Wenn Ihr Kind gerne Sport treibt, ist es eine einfache Möglichkeit, Ihr Kind nach der Schule zum Spielen anzumelden. Noch besser, aktiv zu werden. mit Sie sind eine großartige Möglichkeit, körperliche Aktivität zu fördern und mehr Zeit miteinander zu verbringen. Sie können fortfahren. Spaziergänge zusammen joggen, YouTube-Yoga praktizieren oder in den örtlichen Pool gehen. Sie werden sehen, dass aktiv zu sein nicht nur Sportunterricht oder langweilige „Übungen“ bedeutet.

5. Lassen Sie Kinder aufhören zu essen, wenn sie voll sind

Viele von uns sind in einer Zeit aufgewachsen, in der wir gezwungen waren, alles auf unseren Tellern zu erledigen, ob wir noch hungrig waren oder nicht. Aber auch Babys wenden sich von Milch ab, wenn sie genug haben. Ebenso, wenn Ihr Kind sagter oder sie ist nicht zu hungrig oder füllt sich, bevor er alles beendet hat, zwingt ihn oder sie nicht, mehr zu essen.

6. Kinder in die Küche bringen

Kinder essen viel häufiger etwas, wenn sie daran beteiligt waren. Machen Sie die Küche zu einer familienfreundlichen Zone. Lassen Sie Ihre Kinder Gemüse waschen oder hacken oder grundlegende Kochaufgaben wie das Braten von Zwiebeln oder das Kochen von Wasser erledigen. Lassen Sie sieSagen Sie mit, welche Rezepte die Familie während der Woche essen soll, und lassen Sie sie dann helfen. Wenn Sie Ideen brauchen, was Sie zusammen machen sollen, diese gesunde Snacks für Kinder sollte helfen.

7. Neue Lebensmittel mehrmals servieren

Es dauert einige Versuche, bis sich unser Gaumen an neue Lebensmittel angepasst hat. Wenn Sie also eine neue Zutat wie Grünkohl oder Quinoa einführen, lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihr Kind sie nicht sofort mag. Machen Sie die neueEssen Sie einen Teil, nicht die Grundlage der gesamten Mahlzeit, und lassen Sie Ihr Kind es ausprobieren. Wenn es ihm nicht gefällt, zwingen Sie es nicht, es zu essen, sondern servieren Sie es weiter.Ihr Kind könnte einfach vorbeikommen.

8. Lebensmittel nicht dämonisieren

Sie werden nicht in der Lage sein, alles zu kontrollieren, was Ihr Kind isst. Es werden Besuche bei Freunden, Geburtstagsfeiern und Veranstaltungen nach der Schule stattfinden, insbesondere wenn diese älter werden. Es ist wichtig, keine Lebensmittelgruppe zu bildenSie möchten nicht, dass sich Kinder schuldig fühlen oder versagt haben, wenn sie gelegentlich einen Keks haben. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, dass sie bemerken, wie sie sich fühlen, nachdem sie bestimmte Lebensmittel gegessen haben, und verstehen, dass einige Lebensmittel dafür bestimmt sindbesondere Anlässe oder sparsam gegessen.

9. Achten Sie auf Teilgrößen

Bis sie mindestens Teenager sind, sollten Kinder Portionen in Kindergröße erhalten. Gesunde Kinder enthält leicht zu befolgende Empfehlungen, wie viel von jeder Lebensmittelgruppe Kinder bedient werden sollen. Natürlich variieren die Bedürfnisse der Kinder je nach Aktivität, Geschlecht usw. Beginnen Sie mit dem Servieren einer kleineren Portion. Wenn Kinder immer noch hungrig sind,Sie können eine zweite Portion bekommen, anstatt mit zwei Portionen Essen zu beginnen.

10. Machen Sie es zu einer Familienangelegenheit

Es gibt nichts Peinlicheres, als ein Kind eine Mahlzeit essen zu lassen, während alle anderen etwas anderes essen. Machen Sie also Abnehmen und gesunde Ernährung zu etwas, das die ganze Familie für das Wohl aller tut. Halten Sie verlockende Lebensmittel aus dem Haus. Laden Sie den Kühlschrankmit gewaschenen, zerschnittenen Obst- und Gemüsestücken. Machen Sie gesundes Essen zu einem normalen Haushaltsereignis, und Kinder werden nachziehen!


Vorsichtsmaßnahmen beim Abnehmen für Kinder

Bevor Sie mit einem Gewichtsverlustplan für Ihr Kind beginnen, sollten Sie einen Kinderarzt konsultieren. Sie sollten alle gesundheitlichen Gründe für Gewichtszunahme und Nahrungsmittelallergien beseitigen. Ein Arzt kann Ihnen auch dabei helfen, zu bestimmen, wie viel Gewicht Ihr Kind verlieren solltedass er oder sie ein gesundes Gewicht für sein oder ihr Alter, seine Größe und sein Geschlecht hat und wie viel Ihr Kind sicher jede Woche verlieren sollte.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, kann Ihr Arzt Sie auch mit einem Ernährungsberater in Verbindung setzen, der Ihnen bei der Planung der richtigen Ernährung für Ihr Kind und Ihre Familie behilflich sein kann.

Gewicht ist ein wirklich heikles Thema, und es kann auch schwierig sein, den Gewichtsverlust zu fördern, ohne wertend zu wirken. Wenn Sie selbst Gewichts- und Körperprobleme haben, ist es auch schwierig, diese Probleme nicht an Ihr Kind weiterzugebenin diesem Fall professionelle Hilfe suchen für Sie selbst kann für alle von Vorteil sein.


Letzte Gedanken zum Abnehmen für Kinder

  • Fettleibigkeit bei Kindern und verwandte Krankheiten nehmen in den USA zu
  • Ob es darum geht, dass Kinder in der Küche helfen, sich gesund ernähren, wie Paleo gehen oder mit Ihren Kindern aktiv werden, die Beteiligung der Eltern ist eine der besten Möglichkeiten, um Fettleibigkeit bei Kindern und zusätzliche Pfunde zu bekämpfen, und der erste Schritt, um Gewicht zu verlierenKinder.
  • Es kann eine Herausforderung sein, aber es ist sehr wichtig, gegen Fettleibigkeit und zusätzliches Gewicht bei unseren Kindern vorzugehen, damit sie so gesund und glücklich wie möglich aufwachsen. Wenn wir als Eltern ein gutes Beispiel geben und ihnen helfen, nahrhafte Essgewohnheiten aufzubauen, ist dies klardass jeder gewinnt und es keinen besseren Weg gibt, wie man Gewicht für Kinder verliert.

Weiter lesen : Schulspeisung ändert Vor- und Nachteile + Was tun gegen Schulessen?

KOSTENLOSER Zugang!

Dr. Josh Axe hat die Mission, Ihnen und Ihrer Familie die qualitativ hochwertigsten Ernährungstipps und gesunden Rezepte der Welt zur Verfügung zu stellen. Melden Sie sich an, um VIP-Zugang zu seinen eBooks und wertvollen wöchentlichen Gesundheitstipps für zu erhalten. KOSTENLOS!

Kostenloses eBook zum Boosten
Stoffwechsel & Heilung

30 glutenfreie Rezepte
& Entgiftungs-Entsaftungsanleitung

Einkaufsführer &
Premium-Newsletter

Mehr Gesundheit

Anzeige