Fakten überprüft

Dieser Inhalt von Dr. Ax wird medizinisch überprüft oder auf Fakten geprüft, um sachlich korrekte Informationen zu gewährleisten.

Mit strengen redaktionellen Sourcing-Richtlinien verlinken wir nur auf akademische Forschungseinrichtungen, seriöse Medienseiten und, wenn Forschung verfügbar ist, medizinisch begutachtete Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links sind.diese Studien.

Die Informationen in unseren Artikeln sollen NICHT eine persönliche Beziehung mit einem qualifizierten Arzt ersetzen und sind nicht als medizinische Beratung gedacht.

Dieser Artikel basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, geschrieben von Experten und von unserer geschulten Redaktion überprüft. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu medizinisch begutachteten Studien sind.

Unser Team besteht aus lizenzierten Ernährungsberatern und Diätassistenten, zertifizierten Gesundheitspädagogen sowie zertifizierten Kraft- und Konditionsspezialisten, Personal Trainern und Spezialisten für Korrekturübungen. Unser Team möchte nicht nur gründlich recherchieren, sondern auch objektiv und unvoreingenommen sein.

Die Informationen in unseren Artikeln sollen NICHT eine persönliche Beziehung mit einem qualifizierten Arzt ersetzen und sind nicht als medizinische Beratung gedacht.

Wie man Herpes-Symptome natürlich loswird

Von

Herpes ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten STDs, was viele dazu veranlasst, sich zu fragen, wie man Herpes auf natürliche Weise loswerden kann.

Das Herpesvirus kann ein Leben lang im Immunsystem einer Person schlummern und regelmäßig Blasen verursachen, die platzen und sich öffnenFieberbläschen oder Geschwüre vor der Heilung. Wenn sie allein gelassen werden, dauern Herpes-Fieberbläschen normalerweise etwa 10–14 Tage und sind aus verschiedenen Gründen unangenehm – sie verursachen Rötungen, Schmerzen, Brennen und oft Verlegenheit.

Viele Leute fragen sich, ob es ein natürliches Heilmittel für Herpes gibt oder suchen nach Wegen, wie man Herpes endgültig loswerden kann. Während technisch gesehen das Virus, das Herpes verursacht ob im Mund oder Herpes genitalis ist nicht heilbar, da sind viele natürliche Herpesmittel, die Herpes in Remission bringen können. 1 Tatsächlich haben viele Menschen mit Herpes überhaupt keine Symptome, insbesondere nicht auf lange Sicht, wenn sie erst einmal gelernt haben, mit den Auslösern von Ausbrüchen umzugehen.Es gibt zwar keine Anleitung, wie man Herpes auf natürliche Weise loswird, aber es gibt eine Methode, wie man Herpes loswerden kann.Symptome auf natürliche Weise und halten Sie Ausbrüche in Schach.

Indem Sie das Immunsystem durch eine gesunde Ernährung stärken, Änderungen des Lebensstils vornehmen und in Zeiten aktiver Ausbrüche vorsichtig sind, können Sie dazu beitragen, dass jedes Virus, einschließlich Herpes, ruht. Bestimmte Schritte können die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Herpes-Symptomen erheblich verringern und senkendas Risiko, dass Sie das Virus an jemand anderen weitergeben. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Herpes loswerden können, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie dieses Virus auf natürliche Weise ruhen lassen können.


Was ist Herpes?

Herpes, ob im Mund oder an den Genitalien, wird durch eine Familie von über 70 verwandten Viren verursacht. Diese Virusinfektionen verursachen kleine, flüssigkeitsgefüllte Blasen auf der Haut und den Schleimhäuten. Es gibt tatsächlich acht verschiedene Arten von Herpes simplexViren, die sowohl Kinder als auch Erwachsene erwerben können, aber zwei sind bei weitem die häufigsten: HSV-1 und HSV-2.

Der häufigste Grund dafür, dass Menschen Lippenherpes im Mund entwickeln, ist eine Infektion mit HSV-1. 4 HSV-1verursacht normalerweise Herpesbläschen um die Lippen oder den Mund, oder was manche Leute als “ bezeichnenFieberbläschen.“ Jemand kann sich schon als Kind mit HSV-1 infizieren, und dann kann das Virus im Körper schlummern, bis das Immunsystem geschwächt ist, woraufhin Symptome auftreten können.

HSV-2 wird gemeinhin als Genitalherpes bezeichnet, weil es normalerweise dazu führt, dass Fieberbläschen um die Genitalien herum ausbrechen. Tatsächlich ist Genitalherpes laut den Centers for Disease Control and Prevention weltweit die Ursache Nr. 1 für Genitalgeschwüre CDC und betrifft bis zu 1 von 3 Erwachsenen obwohl die meisten Infizierten es nicht einmal wissen. 5 Beide Arten von Herpesviren sind hoch ansteckend und beide können Fieberbläschen in beiden Bereichen des Körpers oder manchmal auch in beiden verursachen.


Herpes-Symptome und -Anzeichen

Um Herpes zu diagnostizieren, kann ein Arzt einen Bereich mit sichtbar aktiver Herpesinfektion abwischen oder, wenn die Symptome nicht aktiv sind, einen Bluttest durchführen, der die Anzahl der im Körper vorhandenen Herpes-Antikörper misst. Die Antikörperweisen nicht auf Herpes selbst hin, sondern stellen vielmehr die Reaktion des Immunsystems auf das Vorhandensein des Virus im Körper dar. Es ist wichtig zu beachten, dass ein Abstrich manchmal falsch negative Ergebnisse liefern kann, da Herpesläsionen groß genug sein müssen, um genügend nachweisbare Viren zu liefernund wenn der Ausbruch bereits heilt, wird er möglicherweise auch nicht in einem Tupfer erkannt. 6

Am häufigsten Herpes-Symptome enthalten:

  • Entwickeln Sie entweder eine einzelne Herpesbläschen oder eine Ansammlung von mehreren Herpesbläschen Bläschen genannt, die sich auf den Lippen, im Mund oder an den Genitalien, Gesäß und Oberschenkeln bilden.
  • Symptome von Herpes Typ 1 sind als herpetische Gingivostomatitis bekannt und betreffen typischerweise die Zunge, die Lippen, das Zahnfleisch, die Wangenschleimhaut und den harten und weichen Gaumen des Mundes. Die Symptome von Herpes Typ 2 bei Männern treten normalerweise an der Basis des Penis aufund Umgebung und bei Frauen an Vulva, Vagina und Gebärmutterhals.
  • Wunden können manchmal schwerwiegend sein, schmerzhaft sein und reißen und dazu führen, dass Flüssigkeit ausgeschieden wird.
  • Einige HerpesKrebswunden entwickeln eine dünne, weiße Beschichtung und brennen bei Berührung, während sie heilen.
  • Bei Herpes-Herpesbläschen ist es üblich, Schmerzen, Zärtlichkeit und andere Symptome von a zu spürenAusschlag, wie Rötung oder Schwellungen.
  • Manche Menschen können vor einem Ausbruch erkennen, ob einer auftreten wird, weil sie ein Kribbeln und Juckreiz in der Nähe des betroffenen Bereichs verspüren.
  • Einige Menschen entwickeln während Herpesausbrüchen andere Symptome, die denen ähneln, die durch a verursacht werdenErkältung oder Grippe. Dies kann Müdigkeit, Reizbarkeit, Schmerzen oder leichtes Fieber umfassen.

Herpes-Ursachen und Risikofaktoren

Zu den Ursachen von Herpes gehören die Ansteckung mit dem Virus durch sexuellen Kontakt, verbunden mit einer Unterdrückung des Immunsystems und manchmal Ernährungsmängeln.

Sowohl HSV-1- als auch HSV-2-Infektionen werden durch direkten Kontakt mit jemandem erworben, der das Virus trägt. Die infektiösen Sekrete, die HSV-1 oder HSV-2 übertragen, leben auf Mund-, Genital- oder Analschleimhautoberflächen. Sie werden übertragenredurch Übertragung von Haut zu Haut und jede Form von direktem Kontakt mit Wunden an Mund, Gesäß oder Genitalien kann zur Übertragung des Virus führen.

HSV-1 wird hauptsächlich durch oral-oralen Kontakt übertragen. Andererseits gilt HSV-2 oder Herpes genitalis als a sexuell übertragbare Krankheit und normalerweise beim Oral- oder Vaginalverkehr weitergegeben.

Ein erschreckender Befund ist, dass jetzt mehr Fälle von Genitalherpes als je zuvor durch HSV-1 verursacht werden die Art, von der die meisten Leute annehmen, dass sie nur Wunden im Mund verursacht, und etwa 85 Prozent der Menschen mit Genitalherpes wissen es nicht einmal. 7 Studien zeigen, dass etwa 50 Prozent der Neuinfektionen mit Herpes genitalis bei jungen Erwachsenen auf HSV-1 und etwa 40 Prozent bei älteren Erwachsenen zurückzuführen sind.Die Tatsache, dass die meisten Menschen nie erfahren, dass sie infiziert sind, ist einer der Gründe dafür, dass die Übertragungsraten stetig steigen.

Risikofaktoren für den Erwerb von Herpes sind: 8

  • Jemanden küssen, der Symptome eines aktiven Herpesvirus hat
  • An jeglicher Form von ungeschütztem Sex einschließlich Oralsex
  • Sex mit mehreren Partnern haben da die Infektionsrate von HSV-1 und HSV-2 so hoch ist
  • Verbreitung des Virus durch Kontakt mit Lippenherpes, Sekreten an den Fingern oder Geschwüren/Wunden an Gesäß und Oberschenkeln
  • mit bestimmten anderen Krankheiten, die die Immunfunktion beeinträchtigen, wie HIV/AIDS, und Autoimmunerkrankung oder Hepatitis
  • Eine schlechte Ernährung, die Nährstoffmängel und eine verminderte Immunität verursacht
  • Zigaretten rauchen, viel Alkohol trinken oder Drogen missbrauchen

Wie man Herpes auf konventionelle Weise loswird

Für die meisten Menschen mit Herpes stellt das Virus in der Regel nichts weiter als eine Unannehmlichkeit dar – das eigentliche Risiko besteht jedoch für immungeschwächte Patienten, die Infektionen nicht leicht bewältigen können. Bei diesen Patienten, z. B. bei HIV/AIDS, HerpesSimplex-Infektion ist mit erhöhter Morbidität und Mortalität verbunden. 9

Stand 2017 ist kein Herpes-Impfstoff zur Vorbeugung von HSV-1 oder HSV-2 verfügbar. Es gibt einen Impfstoff gegen ein anderes Virus, Herpes Zoster; trotz des ähnlichen Namens bezieht er sich jedoch tatsächlich auf das Gürtelrose Virus. Und tatsächlich entsteht Gürtelrose durch die Reaktivierung eines weiteren Virus, Varicella Zoster, das verursacht Windpocken.

Ärzte verschreiben manchmal Medikamente, um das Herpesvirus zu unterdrücken oder die Heilung von Fieberbläschen zu beschleunigen, indem sie Bakterien reduzieren, die Infektionen verursachen können. Einige Medikamente, die jetzt zur Kontrolle von Herpes verwendet werden, umfassen:

  • Nukleosidanaloga und antivirale Medikamente wie Aciclovir, Famciclovir und Valaciclovir
  • Cremes/Salbe zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen in der Nähe von Wunden
  • Over-the-counter Schmerzmittel zur Linderung von Schmerzen, Empfindlichkeit oder Fieber

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass selbst mit Früherkennung und verschreibungspflichtigen Medikamenten beide Formen des Herpesvirus nicht vollständig geheilt werden können – eine Übertragung ist also immer noch möglich. Medikamente gegen Viren wirken nicht immer langfristig und sind keine Heilung-alle.

Die gute Nachricht ist, dass die ersten Lippenherpes, die Sie von einem der beiden HSV-Viren bekommen, höchstwahrscheinlich die schlimmsten sein werden, und dann können Sie erwarten, dass sich die Immunität gegen das Virus im Laufe der Zeit verbessertÄnderungen des Lebensstils sowie Aufklärung über Safer Sex und die Begrenzung des Risikos der Übertragung des Virus. Wenn Sie also Herpes-Symptome loswerden möchten, können Sie dies auf natürliche Weise tun.


Wie man Herpes natürlich loswird

Nicht jeder Mensch mit einer Herpesinfektion erleidet tatsächlich im Laufe seines Lebens oder auch nach der Erstinfektion Ausbrüche von Herpesbläschen. Wie oft hat jemand einen Herpes-Herpesbläschenausbruch, wie schwer sind die Ausbrüche, wie ansteckend ist jemand nach einer Infektion undwie lange die Wunden brauchen, um alle zu heilen, hängt von der individuellen Immunantwort einer Person ab.

1. Nährstoffaufnahme erhöhen

Wenn Sie verhindern möchten, dass das Herpesvirus häufig Ausbrüche verursacht, besteht der erste Schritt zur Beseitigung von Herpes darin, die Immunfunktion zu verbessern, indem Sie die Nährstoffaufnahme erhöhen. Nehmen Sie diese heilenden Lebensmittel in Ihre Ernährung auf, um das Virus ruhend zu haltenso viel wie möglich :

  • Lebensmittel reich an L-Lysin: Diese Aminosäure kann die Replikation des Herpesvirus verhindern. Zu den Nahrungsmitteln gehören Hülsenfrüchte, Fisch, Truthahn, Huhn und Gemüse.
  • Orange und rotes Gemüse: Dieses Gemüse enthält Antioxidantien wie Carotinoide, Bioflavonoide und Vitamin C um bei der Haut-/Wundheilung zu helfen und die allgemeine Immunität zu erhöhen.
  • Wild gefangener Fisch: Fisch liefert essentielle Omega-3-Fettsäuren als einige der besten Omega-3-Lebensmittel, die bei Entzündungen und Gewebereparatur helfen.
  • Sauberes, mageres Protein: Der Körper kann ohne genügend Protein nicht heilen. Versuchen Sie, mindestens vier bis fünf Unzen hochwertiges Protein pro Mahlzeit zu sich zu nehmen. Einige der besten Proteinnahrung schließen Sie solche ein, die biologisch, mager und natürlich aufgezogen sind, wie wild gefangener Fisch, Weidegeflügel und grasgefüttertes Rindfleisch.
  • Zink: Zink wird bei vielen chemischen Reaktionen benötigt, die beim Wiederaufbau der Haut helfen und den Körper vor Viren oder Infektionen schützen. Topische Zinkformeln haben sich nicht nur bei der Behandlung von Lippenherpes als wirksam erwiesen, sondern auch zur Verlängerung der Remissionen bei Herpes. 2 Um Ihre Aufnahme von zu erhöhenLebensmittel mit hohem Zinkgehalt, konsumieren Sie mehr Proteinquellen, wie Innereien wie Leber, Weiderind, Kürbiskerne, Nüsse und Gemüse wie Spinat.

2. Vermeiden Sie entzündliche Lebensmittel

Bestimmte Lebensmittel können Entzündungen fördern, die Immunabwehr schwächen und Hautreizungen noch verschlimmern. Vermeiden Sie die folgenden Lebensmittel so weit wie möglich, um die Schwere und Dauer des Ausbruchs zu begrenzen.

  • Zucker hinzugefügt: Zu viel Zucker unterdrückt die Immunfunktion und kann Entzündungen verschlimmern. Zugesetzter Zucker wird häufig in abgefüllten Getränken, verpackten Snacks und aromatisierten Produkten wie Joghurt, Müsli, Müsliriegeln und raffiniertem Getreide gefunden.
  • Alkohol: Hohe Mengen Alkohol zusätzlich zum Rauchen von Tabakprodukten und der Einnahme anderer Medikamente unterdrücken die Immunfunktion und können Symptome wie Müdigkeit, Schmerzen und Hautentzündungen verschlimmern.
  • Verpackt, Verarbeitete Lebensmittel: Die meisten verarbeiteten, verpackten Lebensmittel enthalten genetisch veränderte Zutaten GVO, gehärtete Öle und Körner, die die Immunfunktion schwächen können. Diese Lebensmittel neigen dazu, Empfindlichkeiten oder Allergien zu verursachen, Entzündungen zu verschlimmern und im Wesentlichen nur wenig mehr als leere Kalorien zu liefern.
  • Säure Lebensmittel: Diese Lebensmittel können Herpesbläschen reizen und Schmerzen oder Brennen verschlimmern. Vermeiden Sie Tomaten, Orangen, Essig oder andere Zitrusfrüchte, wenn Sie einen aktiven Ausbruch haben, um zu verhindern, dass Säure offene Wunden berührt, aber ansonsten sind dies gesunde Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen solltenDiät oft.
  • Lebensmittel reich an L-Arginin: Diese Aminosäure kann die Replikation des Herpesvirus leicht stimulieren. Lebensmittel, die um den Zeitpunkt des Ausbruchs verringert werden, umfassen solche mit Weizen das sind die am meisten raffinierten Kohlenhydrate und Schokolade.

3. Betrachten Sie Ergänzungen

  • Antivirale Kräuter: Dazu gehören Holunder, Ringelblume, Echinacea, Knoblauch, Astragalus und Süßholzwurzel.
  • L-Lysin 1.000 Milligramm dreimal täglich: Kann bei der Behandlung und Vorbeugung von Ausbrüchen helfen.
  • Zitronenmelisse-Extrakt: Als topische Creme zur Heilung auftragen.
  • Vitamin C 1.000 Milligramm täglich: Vitamin C stärkt die Immunfunktion und verbessert Herpes.
  • Zink 30 Milligramm zweimal täglich: Zinkvorteile umfassen die Unterstützung der Immunfunktion, das Halten von Viren und den Wiederaufbau des Hautgewebes, um die Heilung zu beschleunigen.
  • B-Komplex 50 Milligramm täglich: B-Vitamine helfen Ihrem Körper, mit Stress umzugehen und können Ausbrüche verhindern.

4. Probieren Sie ätherische Öle

Ätherische Öle, die bei der Behandlung von Herpes helfen können, umfassen Nelkenöl, Teebaumöl und Myrrheöl. Teebaumöl ist aufgrund seiner natürlichen antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften eines der am häufigsten auf der Haut verwendeten Öle. 3 Tragen Sie diese ätherischen Öle einfach dreimal täglich auf Bereiche auf, in denen Lippenherpes vorhanden ist, und achten Sie darauf, eine sehr kleine Menge nur ein bis drei Tropfen zu verwenden.Wenn Sie empfindliche Haut haben, versuchen Sie, die ätherischen Öle mit einem Trägeröl zu mischen, um ihre Stärke etwas zu verdünnen, einschließlich Jojoba- oder Kokosöl.

Wenn sich häufig Lippenbläschen oder Mundgeschwüre auf Ihren Lippen oder in Ihrem Mund entwickeln, können Sie my auftragenHausgemachter Lavendel-Minz-Lippenbalsam oft, um ihr Auftreten oder meine zu reduzierenHausgemachtes Heilmittel gegen Krebsgeschwüre und Mundspülung.

5. Lippenherpes-Schmerzen natürlich lindern

Wenn Sie Herpesbläschen im Mund oder an den Genitalien entwickeln, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie Schmerzen lindern und die Heilung verbessern können. So werden Sie Herpes-Symptome, Reizungen und Schmerzen los:

  • Versuchen Sie, während eines Ausbruchs oder vorher keine offenen Wunden zu berühren. Waschen Sie sich jedes Mal die Hände.
  • Küssen Sie niemanden, wenn Sie eine offene Wunde haben oder teilen Sie Getränke und Utensilien.
  • Vermeiden Sie es, eine Zahnbürste, einen Lippenbalsam oder ein Make-up mit anderen zu teilen, um das Risiko einer Übertragung zu verringern. Wenn eine Wunde geheilt ist, sollten Sie eine neue Zahnbürste kaufen, da Sekrete für eine gewisse Zeit auf Ihrer Bürste bleiben können.
  • Um Reizungen zu verringern, verwenden Sie nur natürliche, milde Seife und warmes Wasser auf Wunden. Wählen Sie nicht, versuchen Sie nicht, Wunden zu platzen oder zu reiben.
  • Tragen Sie keine im Laden gekauften Anti-Juckreiz-Cremes, Vaseline, Salben oder andere Produkte auf, die Schwellungen verschlimmern können. Verwenden natürlicher Produkteätherische Öle kann stattdessen helfen siehe Rezept oben.
  • Wenn eine Wunde Schmerzen verursacht, versuchen Sie, ein warmes Handtuch gegen die betroffene Stelle zu drücken, um die Schmerzen zu lindern, oder setzen Sie sich in ein warmes Bad oder eine warme Dusche, damit die Wärme die schmerzende Stelle erreicht.
  • Achten Sie darauf, ein anderes Handtuch auf Ihren Genitalien in der Nähe von offenen Wunden zu verwenden als auf Ihrem Mund. Sie können das Virus von einer Stelle Ihres Körpers auf eine andere übertragen, aber dies begrenzt die Wahrscheinlichkeit.

Verwandte: Wie man Hamamelis verwendet, um Ihre Haut schnell zu reinigen


Fakten und Statistiken zu Herpes

  • Laut Weltgesundheitsorganisation sind schätzungsweise zwei Drittel der Weltbevölkerung rund 67 Prozent unter 50 Jahren mit dem Herpes-simplex-Virus Typ 1 HSV-1 infiziert. 10
  • Schätzungen für die HSV-1-Prävalenz in den USA bei Menschen im Alter von 0 bis 49 Jahren sind 178 Millionen Frauen 49 Prozent der Bevölkerung und 142 Millionen Männer 39 Prozent.
  • Insgesamt haben etwa 75 Prozent oder mehr der amerikanischen erwachsenen Bevölkerung das HSV-1-Virus, das normalerweise oralen Herpes Fieberbläschen verursacht, und etwa 20 bis 30 Prozent haben HSV-2, das normalerweise Herpes genitalis verursacht.
  • Männer und Frauen sind ungefähr gleich von HSV-1 betroffen. Ungefähr 6 Millionen Frauen in den USA infizieren sich jedes Jahr mit HSV-1 zusammen mit 5 Millionen Männern.
  • Etwas mehr Frauen als Männer sind von Genitalherpes betroffen, egal ob HSV-1 oder HSV-2. Frauen mittleren Alters erkranken am ehesten an Genitalherpes.
  • Die Übertragung von HSV erfolgt am häufigsten ohne Symptome, daher wird geschätzt, dass 85 Prozent der Menschen mit Genitalherpes es nicht wissen. Viele haben nach der Erstinfektion überhaupt keine Symptome und nur etwa 15 Prozent erhalten jemals eineHSV-2-Infektionsdiagnose zu Lebzeiten.
  • Die meisten primären oralen/gesichtigen HSV-Infektionen werden durch HSV-1 verursacht; Gesichtsinfektionen durch HSV-2 werden jedoch immer häufiger.
  • In einkommensstarken Ländern infizieren sich weniger Kinder mit HSV-1 als früher, meist aufgrund besserer Hygiene- und Lebensbedingungen.
  • Nachdem jemand mit einem aktiven Herpes-Ausbruch bei einer anderen Person in Kontakt gekommen ist, dauert die Inkubationszeit die Zeit, bis entweder Symptome auftreten oder das Virus ruht etwa eine Woche.

Vorsichtsmaßnahmen, wie man Herpes loswird

Wenn ein Herpes-Ausbruch auftritt, können Sie damit rechnen, dass Fieberbläschen im Durchschnitt etwa 10–14 Tage heilen. Während dieser Zeit gilt das Virus als aktiv, und Sie sollten sehr vorsichtig sein, um direkten Kontakt zwischen a between zu vermeidenWenn Sie nach dem Ausprobieren der oben beschriebenen natürlichen Heilmittel gegen Herpes immer noch häufige Rückfälle haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die Herpes-Symptome loszuwerden. Manchmal wird die Immunität aufgrund einer anderen Infektion oder eines Virus oder sogar als Nebenwirkung unterdrücktAuswirkungen der Einnahme einiger Medikamente, also schließen Sie diese Ursachen unbedingt aus.

Wenn sich ein Lippenherpes stark entzündet und Eiter bildet, kann es zu einer Infektion kommen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn die Situation schwerwiegend und schmerzhaft wird, insbesondere wenn es Ihr erster Ausbruch ist und Sie sicher sein möchten, dass es keine andere Ursache für Ihren gibtWunden.


Wichtige Punkte: Wie man Herpes loswird

  • Mund- und Genitalherpes sind sehr häufige Krankheiten, die durch direkten Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen werden. HSV-1 wird normalerweise durch Mund-zu-Mund-Kontakt übertragen, während HSV-2 fast immer sexuell übertragen wird.
  • Sowohl HSV-1- als auch HSV-2-Viren können Fieberbläschen und Geschwüre verursachen, obwohl viele Menschen nach einer Infektion keine Symptome verspüren.
  • Die größten Risiken für eine Herpesinfektion und das Auftreten von Symptomen bestehen darin, die offenen Wunden einer anderen Person zu berühren, ungeschützten Sex zu haben und eine schwache Immunfunktion zu haben.
  • Es ist kein Herpes-Impfstoff verfügbar. Herpes kann nicht geheilt werden, aber natürliche Behandlungen können helfen, das Virus inaktiv zu halten, die Symptome zu kontrollieren und die Schmerzen bei Ausbrüchen zu lindern.
  • Wenn Sie sich fragen, wie Sie Herpes-Symptome loswerden, sich gesund ernähren, mehr antivirale Kräuter und nützliche Nahrungsergänzungsmittel konsumieren, ätherische Öle anwenden und Fieberbläschen lindern ….

Weiterlesen: Genitalherpes-Symptome + 4 natürliche Behandlungen

Erhalten Sie KOSTENLOSEN Zugang!

Dr. Josh Ax hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen und Ihrer Familie die hochwertigsten Ernährungstipps und gesunden Rezepte der Welt zu bieten... Melden Sie sich an, um VIP-Zugang zu seinen eBooks und wertvollen wöchentlichen Gesundheitstipps für zu erhaltenKOSTENLOS!

Kostenloses eBook zu steigern
Stoffwechsel & Heilung

30 glutenfreie Rezepte
& Entgiftungs-Anleitung

Einkaufsführer &
Premium-Newsletter

Mehr Gesundheit