evidenzbasiert

Dieser Dr. Ax-Inhalt wird medizinisch überprüft oder auf Fakten überprüft, um sachlich korrekte Informationen sicherzustellen.

Mit strengen Richtlinien für die redaktionelle Beschaffung verlinken wir nur auf akademische Forschungseinrichtungen, seriöse Medienseiten und, wenn Forschungsergebnisse verfügbar sind, auf medizinisch begutachtete Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu sinddiese Studien.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Dieser Artikel basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen von Experten und Fakten von unserer geschulten Redaktion überprüft. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern 1, 2 usw. anklickbare Links zu medizinisch begutachteten Studien sind.

Unser Team besteht aus zugelassenen Ernährungswissenschaftlern und Diätassistenten, zertifizierten Spezialisten für Gesundheitserziehung sowie zertifizierten Spezialisten für Kraft- und Konditionstraining, Personal Trainern und Spezialisten für Korrekturübungen. Unser Team ist bestrebt, nicht nur gründlich zu forschen, sondern auch objektiv und unvoreingenommen zu sein.

Die Informationen in unseren Artikeln ersetzen NICHT eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal und sind nicht als medizinischer Rat gedacht.

Wie uralte emotionale Techniken Ihnen helfen können, gesund zu werden - und zu bleiben

Von

Das Folgende ist ein angepasster Auszug aus meinem neuen Buch Alte Heilmittel : Geheimnisse der Heilung mit Kräutern, ätherischen Ölen, CBD und der mächtigsten Naturmedizin der Geschichte Little, Brown Spark.

Gewohnheiten anzunehmen, um mit Emotionen umzugehen, bedeutet nicht, dass Sie sich niemals schlecht fühlen oder Traurigkeit, Schmerz oder Angst ignorieren sollten. Im Gegenteil.

Es ist natürlich, dass wir uns manchmal unwohl oder überfordert fühlen. Wir alle erleben jeden Tag eine Reihe negativer Emotionen. Der Schlüssel besteht darin, diejenigen zu erkennen, die Sie am wahrscheinlichsten stolpern und sich ihnen stellen, denn je länger sie verweilen,desto wahrscheinlicher ist es, dass sie giftig werden. Es gibt eine Reihe bewährter Körper-Geist-Praktiken, die Ihnen helfen können, Ihre Gefühle im Griff zu behalten.

Und hier ist die beste Nachricht von allen: Sie brauchen kein Rezept, um diese lebensverändernden Praktiken zu Ihrem Tagesablauf hinzuzufügen. Sie kosten keinen Cent. Sie sind risikofrei. Und Sie haben dasMacht, sie jetzt zu adoptieren.

Die folgenden alten Techniken wurden speziell entwickelt, um Ihnen zu helfen, bewusst zu erkennen, wann Sie in Negativität stecken geblieben sind, und sie geben Ihnen die Werkzeuge, die Sie benötigen, um Ihr emotionales Gleichgewicht wiederherzustellen, damit Ihre Gefühle Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigen.

1. Meditation

Diese Praxis ist wirklich uralt. Ihre Wurzeln im Judentum und in Indien reichen sechstausend Jahre zurück. Sie hat Jahrhunderte gedauert und ist heute in den Vereinigten Staaten aus einem Grund erstaunlich beliebt: Sie verändert tatsächlich die Struktur Ihres Gehirns und trainiert esum sich nicht nur Ihrer Gefühle von Moment zu Moment bewusster zu werden, sondern auch widerstandsfähiger und ruhiger zu sein.

Im Kern Meditation beinhaltet, dass Sie Ihre Gedanken auf einem einzigen Fokuspunkt ruhen lassen - zum Beispiel Ihrem Atem oder einem Wort wie Liebe. Wenn Ihr Fokus driftet, erkennen Sie ihn an und kehren Sie dann ohne Urteilsvermögen zu Ihrem Atem zurück. Üben Sie diesen GrundtypDurch Meditation können Sie Emotionen besser erkennen, wenn sie auftauchen.

Es hilft Ihnen auch, ein wichtiges Konzept zu verstehen: Ihre Emotionen sind nicht Sie - sie geben Gefühle weiter, die wie Wolken am Himmel kommen und gehen. Diese einfache, aber tiefgreifende Vorstellung hilft, den Griff toxischer Emotionen zu lockern. Eine etwas andere VersionDie Praxis, bekannt als Liebenswürdigkeitsmeditation, die in der Bibel beschrieben wurde und Wurzeln im Buddhismus und Judentum hat, geht noch weiter, indem der Geist aktiv von Angst, Angst, Irritation oder Wut auf Liebe, Empathie und Mitgefühl verlagert wird.

Auf diese Weise schützt Sie die Meditation der liebenden Güte nicht nur vor giftigen Emotionen, sondern hilft Ihnen auch, ein besserer Ehepartner, Elternteil, Partner, Freund und Kollege zu sein. gezeigt dass das Meditieren über Mitgefühl und Freundlichkeit mit einer Zunahme positiver sozialer Verhaltensweisen wie Großzügigkeit verbunden ist.

Klang ansprechend? So geht's :

  • Setzen Sie sich bequem an einen ruhigen Ort, schließen Sie die Augen und bringen Sie Ihr Bewusstsein für ein paar Ein- und Ausatmen in den Atem.
  • Wenn Sie sich beruhigt fühlen, denken Sie an jemanden, der Sie bedingungslos liebt oder liebt.
  • Fühle das Gefühl ihrer Liebe in deinem Herzen und atme es ein. Visualisiere diese Liebe, die durch deinen ganzen Körper fließt und wie Blut und Qi zirkuliert. Erlaube dir, in diesem Gefühl mindestens zehn Atemzüge lang zu marinieren.
  • Stellen Sie sich dann vor, Sie senden dieses Gefühl an eine andere Person. Halten Sie an einem Bild dieser Person fest und wiederholen Sie in Ihrem Kopf: „Mögen Sie in Sicherheit sein, mögen Sie glücklich sein, mögen Sie gesund sein, mögen Sie in Frieden sein.“

Wenn ich diese Übung mache, meditiere ich darüber, wie ich liebevoller sein kann, oft mit Hilfe eines Verses aus der Bibel. Ich bitte Gott, mein Herz mit seiner Liebe zu füllen, und ich denke darüber nach, wie ich mehr sein kannLiebevoller Ehepartner, Elternteil, Geschäftspartner und Freund. Schon fünf Minuten am Tag geben mir ein Gefühl der Ruhe und helfen mir, mich mehr mit den Menschen verbunden zu fühlen, die ich liebe.

Meditation über liebende Güte kann nicht nur Ihren Gleichmut steigern, sondern im Laufe der Zeit auch die Intensität chronischer, schädlicher Emotionen verringern und die heilenden Gefühle von Mitgefühl, Güte und Liebe verstärken.

2. Spiritueller Triathlon

Ich mache jeden Tag dieses Trio alter Praktiken. Es zentriert mich, erdet mich, gibt mir Hoffnung und hilft mir, bewusst über die guten Dinge in meinem Leben nachzudenken - und sie zu schätzen. Der spirituelle Triathlon war ein Eckpfeiler des Anti meiner Mutter-Krebsplan, und ich empfehle ihn routinemäßig Patienten, Freunden und der Familie.

Mein spiritueller Triathlon beginnt mit zehn Minuten Dankbarkeit : Aufschreiben oder nur über Dinge nachdenken, für die ich dankbar bin. Wenn ich Zeit in Dankbarkeit verbringe, kann ich die guten Dinge in meinem Leben genießen und mich weniger auf negative Emotionen konzentrieren. Außerdem studiert ich anzeigen Es kann Ihre physische und psychische Gesundheit verbessern, Ihr Glück und Ihre Lebenszufriedenheit steigern und Sie vor Materialismus und Burnout schützen.

Als nächstes lese ich zehn Minuten lang die Bibel. Ich lese gern die heiligen Schriften, weil mich die alte Weisheit der Bibel leitet und mir hilft, in Übereinstimmung mit meinen Werten und Überzeugungen zu leben. Aber Sie können Ihre eigene Form des spirituellen Lesens wählen - jeden Text, derlässt dich darüber nachdenken, ein Leben voller Absichten zu führen, und Tiefe wird den Trick tun.

Sinn im Leben zu haben ist übrigens mehr als nur ein New-Age-Konzept. Es integriert, wer Sie als Mensch sind, in das, was Sie in Ihrem Alltag tun - und gibt Ihnen einen Grund, im Bett aufzustehenMorgen. Darüber hinaus ist ein Gefühl der Absicht von grundlegender Bedeutung für Glück, Erfüllung, Leidenschaft, Produktivität und allgemeine Gesundheit.

Die letzte Etappe meines spirituellen Triathlons dauert zehn Minuten. Gebet eine Praxis, die mir hilft, Frieden zu finden, egal was in meinem Leben passiert. Untersuchungen haben gezeigt, dass sie Stress reduzieren kann und Menschen, die beten, weniger wahrscheinlich Sorgen, Ängste, Selbstbewusstsein und soziale Ängste haben.

Meditation funktioniert ebenso wie ein Spaziergang im Wald. Wählen Sie die Praxis, die Sie am konsequentesten erdet, Ihnen hilft, sich mit etwas verbunden zu fühlen, das größer ist als Sie selbst, und gleicht den täglichen Ansturm von Stress aus.

3. Bestätigungen

Die Praxis der Daly-Affirmationen wurde im Laufe der Jahre verspottet, ist jedoch weiterhin weit verbreitet, da sie ein wirksames Mittel ist, um Ihr privates Selbstbild zu stärken, was eine Reihe positiver Auswirkungen hat.

Forschung zeigt Diese Selbstbestätigung hilft Ihnen, Informationen zu strukturieren und sich auf das Gesamtbild zu konzentrieren. Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass Selbstbestätigungen Ihr Kompetenzgefühl wiederherstellen, wenn sie auf irgendeine Weise erschüttert wurden unabhängig davon, ob Sie Ihren Job verloren haben oder diagnostiziert wurdenmit Krebs oder einer anderen beängstigenden Krankheit oder mitten in einer Scheidung.

Was mehr ist, Forschung auch zeigt an dass sitzende Menschen, die Selbstbestätigungen praktizieren, eher mit dem Training beginnen. Um Bestätigungen zu verwenden, um negative Gedankenmuster umzukehren, schreiben Sie zuerst die negativen Botschaften auf, die Sie selbst senden: „Ich werde an dieser Krankheit sterben“ oder „Ich werde mir meine Hypothek nicht leisten können. “

Schreiben Sie dann eine aussagekräftige Erklärung, die dem entgegenwirkt, z. B. „Ich werde ein langes, pulsierendes Leben führen“ oder „Ich werde einen lukrativen Job finden, der besser zu mir passt als mein letzter.“ Wiederholen Sie die Bestätigungmorgens und abends drei Minuten lang laut.

4. Zufällige freundliche Handlungen

Wie Lao Tzu, ein alter chinesischer Philosoph, sagte: „Güte in Worten schafft Vertrauen. Güte im Denken schafft Tiefe. Güte im Geben schafft Liebe.“

Was wir jetzt wissen, ist das Freundlichkeit steigert Glück und Optimismus, stärkt Ihr Selbstwertgefühl, unterstützt Ihr Immunsystem, verbessert die Gesundheit Ihres Herzens und fördert gesundes Altern. Eine Studie ergab, dass die Durchführung kleiner Freundlichkeiten über sieben Tage das Glück der Studienteilnehmer steigerte - und umso mehrHandlungen, die sie ausgeführt haben, sind umso größer, je größer der Schub ist.

Freundlichkeit muss nicht teuer, zeitaufwändig oder involviert sein. Sie kann das Halten der Tür für jemanden, das Komplimentieren eines Fremden, das Aufheben von Müll in Ihrer Nachbarschaft, das Bezahlen des Kaffees von jemandem, das Mähen des Rasens Ihres älteren Nachbarn oder das Mähen umfassenSchreiben Sie einen Brief an einen Mentor oder Freund, in dem Sie sich dafür bedanken, dass sie Ihr Leben positiv beeinflusst haben.

Forschung zeigt Diese Art fühlt sich gut an, weil sie eine Reihe von stimmungsbedingten Hormonen beeinflusst, Oxytocin, das Liebeshormon, und Serotonin, eine glücksbedingte Chemikalie, stärkt und gleichzeitig Cortisol, das Stresshormon, senkt.

Noch besser: Freundlichkeit ist ansteckend. Das bloße Erleben eines Aktes der Freundlichkeit kann Sie glücklich machen - und mit größerer Wahrscheinlichkeit selbst etwas Gutes tun.

KOSTENLOSER Zugang!

Dr. Josh Axe hat die Mission, Ihnen und Ihrer Familie die qualitativ hochwertigsten Ernährungstipps und gesunden Rezepte der Welt zur Verfügung zu stellen. Melden Sie sich an, um VIP-Zugang zu seinen eBooks und wertvollen wöchentlichen Gesundheitstipps für zu erhalten. KOSTENLOS!

Kostenloses eBook zum Boosten
Stoffwechsel & Heilung

30 glutenfreie Rezepte
& Entgiftungs-Entsaftungsanleitung

Einkaufsführer &
Premium-Newsletter

Mehr Gesundheit

Anzeige