DMCA-Richtlinie

DMCA-POLITIK

Diese Richtlinie soll die in 17 USC Section 512 und dem Digital Millennium Copyright Act „DMCA“ festgelegten Verfahren für die Meldung mutmaßlicher Urheberrechtsverletzungen umsetzen. Es ist unsere Richtlinie das „Unternehmen“, die legitimen Bestimmungen zu respektierenRechte von Urheberrechtsinhabern, ihren Vertretern und Vertretern. Benutzer eines Teils des Computersystems des Unternehmens sind verpflichtet, die gesetzlichen Schutzbestimmungen des geltenden Urheberrechts zu respektieren.

BESTIMMTER AGENT

Der designierte Vertreter des Unternehmens, der eine Benachrichtigung über mutmaßliche Verstöße im Rahmen des DMCA erhält, ist :

Nach Erhalt der ordnungsgemäßen Benachrichtigung über einen behaupteten Verstoß wird das Unternehmen die hier und in der DMCA beschriebenen Verfahren befolgen.

BESCHWERDEMELDUNGSVERFAHREN FÜR COPYRIGHT-EIGENTÜMER

Die folgenden Elemente müssen in Ihrem Anspruch auf Urheberrechtsverletzung enthalten sein :

1. Eine elektronische oder physische Unterschrift des Inhabers des Urheberrechts oder einer Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers eines exklusiven Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird.

2. Identifizierung des urheberrechtlich geschützten Werks, von dem behauptet wird, dass es verletzt wurde, oder wenn mehrere urheberrechtlich geschützte Werke auf einer einzelnen Online-Site durch einen einzigen Hinweis abgedeckt sind, eine repräsentative Liste solcher Werke auf dieser Site.

3. Identifizierung des Materials, von dem behauptet wird, dass es gegen das Gesetz verstößt oder Gegenstand eines Verstoßes ist und das entfernt oder dessen Zugang deaktiviert werden soll, und Informationen, die ausreichen, um dem Unternehmen das Auffinden des Materials zu ermöglichen.

4. Informationen, die ausreichen, um dem Unternehmen die Kontaktaufnahme mit der beschwerdeführenden Partei zu ermöglichen, z. B. eine Adresse, Telefonnummer und, falls verfügbar, eine E-Mail-Adresse, unter der die beschwerdeführende Partei kontaktiert werden kann.

5. Eine Erklärung, dass die beschwerdeführende Partei nach Treu und Glauben der Ansicht ist, dass die Verwendung des Materials in der beanstandeten Weise nicht vom Inhaber des Urheberrechts, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt wurde.

6. Eine Erklärung, dass die Informationen in der Mitteilung korrekt sind und unter Strafe des Meineids, dass die beschwerdeführende Partei befugt ist, im Namen des Inhabers eines exklusiven Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird.

Wenn nicht alle oben genannten Informationen angegeben werden, kann dies zu einer Verzögerung der Verarbeitung oder der DCMA-Benachrichtigung führen.

HINWEIS UND ABNEHMUNGSVERFAHREN

Es wird erwartet, dass alle Benutzer eines Teils des Unternehmenssystems die geltenden Urheberrechtsgesetze einhalten. Wenn das Unternehmen jedoch eine ordnungsgemäße Benachrichtigung über eine behauptete Urheberrechtsverletzung erhält, reagiert es umgehend, indem es das Material entfernt oder den Zugriff darauf deaktiviertDas Unternehmen wird die entsprechenden Bestimmungen der DMCA einhalten, falls eine Gegendarstellung eingeht.

INFRINGER WIEDERHOLEN

Unter geeigneten Umständen kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen die Autorisierung von Benutzern seines Systems oder Netzwerks beenden, die wiederholt gegen das Gesetz verstoßen.

UNTERKUNFT VON TECHNISCHEN STANDARDMASSNAHMEN

Es ist Unternehmensrichtlinie, technische Standardmaßnahmen zu berücksichtigen und nicht zu beeinträchtigen, die unter den gegebenen Umständen angemessen sind, dh technische Maßnahmen, die von Copyright-Inhabern verwendet werden, um urheberrechtlich geschützte Werke zu identifizieren oder zu schützen.

Letzte Änderung: 10. Mai 2016